Backstage
Common, Common BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

23.02.2015

"Glory" aus dem Film "Selma": Common und John Legend erhalten einen Oscar für den besten Song

Common, Glory aus dem Film Selma: Common und John Legend erhalten einen Oscar für den besten Song

Am gestrigen 22. Februar 2015 wurde "Glory" mit einem Academy Award als "Bester Song" geehrt. Der emotionale Hip Hop Track entstammt dem Bürgerrechtsdrama "Selma", welches die Geschichte von Martin Luther King Jr. erzählt. Der Rapper Common und der R&B-Musiker John Legend zeigten sich tief bewegt von dieser Auszeichnung. Zunächst lieferten sie eine ergreifende Dankesrede, bevor sie mit der gemeinsamen Performance ihres Songs "Glory" für einen der bewegendsten Momente der 87. Oscar-Verleihung sorgten. 

Common und John Legend nehmen Bezug auf die schwarzen Bürgerrechtler in Selma

Vor 50 Jahren hielt die Polizei schwarze Bürgerrechtler mit einem brutalen Einsatz davon ab, die in der Stadt Selma befindliche Edmund Pettus Bridge in Richtung Montgomery zu überqueren. Die "Selma-nach-Montgomery-Märsche" markierten den politischen und gefühlsmäßigen Höhepunkt der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und sind damit auch ein zentrales Thema des Films "Selma". In ihrer Dankesrede und auch während ihrer Performance nahmen Common und John Legend Bezug auf die Ereignisse und das geschichtsträchtige Bauwerk. 

Die Edmund Pettus Bridge steht im Fokus von Film, Rede und Performance

Nachdem Common zu Beginn seiner Rede Gott gedankt hatte, erzählte er davon, wie John und er kürzlich ihren Song "Glory" auf der Edmund Pettus Bridge in Selma performten - als schwarze Mitbürger fast ein halbes Jahrhundert nachdem die damaligen Proteste so blutig niedergeschlagen worden waren. John Legend wieß darauf hin, dass die Ereignisse in Selma auch heute noch stellvertretend für alles Unrecht steht, dass der schwarzen Bevölkerung noch immer widerfahre. Die Worte der beiden Musiker trafen tief und rührten zahlreiche Anwesende zu Tränen. 

Dankesrede und "Glory" Performance rühren zu Tränen

Die sich anschließende Performance des Songs "Glory" avancierte verdientermaßen zu einem der Highlights der 87. Oscar-Verleihung. In großartiger Kulisse, die als eine Nachbildung der Edmund Pettus Bridge begeisterte, sang John Legend sich selbst am Klavier begleitend, während Common begleitet von einem riesigen Chor die emotionsgeladenen Strophen des Songs rappte. Gönnt euch gewaltige Gänsehaut und schaut euch jetzt die Dankesrede und die großartige "Glory" Performance von John Legend und Common noch einmal an. 

>>> Seht hier die ergreifende Dankesrede und die emotionale "Glory" Performance von Common und John Legend

>>> Erfahrt hier mehr über den großartigen Auftritt von Lady Gaga

>>> Informiert euch hier über den Auftritt von Adam Levine und seiner Band Maroon 5 


KOMMENTARE

Kommentar speichern