Backstage
Daniel Hope BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

10.01.2013

Heute live: Yellow Lounge erstmals als Live-Stream zu erleben

Daniel Hope, Heute live: Yellow Lounge erstmals als Live-Stream zu erleben

Der Konvoi unter dem Banner der Yellow Lounge setzt Kurs auf Stockholm. Am 10. Januar präsentiert sich die Konzertreihe, die klassische Musik und elektronische Clubkultur zusammenführt und seit ihrer Etablierung im Berliner Kulturleben auch immer häufiger in anderen europäischen Metropolen gastiert, zum ersten Mal in der schwedischen Hauptstadt.

Erstmals ist die Yellow Lounge an diesem Abend auch live als Webcast im Internet zu erleben. Der Videostream wird auf der Website der Deutschen Grammophon übertragen (Beginn 20.00 Uhr). Auf die Besucher des Stockholmer Clubrestaurants O-Baren Sturehof und die Zuschauer via Internet wartet mit dem Duo Daniel Hope (Geige) und Ludovico Einaudi (Klavier) eine Yellow Lounge-Traumpaarung.

Daniel Hope widmet sich nach einer Vielzahl preisgekrönter Aufnahmen mit klassischem Kernrepertoire aktuell verstärkt ungewöhnlichen Aufnahmeprojekten wie „Vivaldi Recomposed“ mit dem Komponisten Max Richter und Dirigent André de Ridder. Zudem tritt er als Solist auf Ludovico Einaudis neuem Album „In a Time Lapse“ in Erscheinung. Im Februar erscheint Hopes neues Soloalbum „Spheres“ mit Musik von Ludovico Einaudi, Philip Glass, Michael Nyman, Arvo Pärt, Max Richter und anderen.

Ludovico Einaudi gehört zu den führenden Vertretern der zeitgenössischen Minimal Music und gilt als Integrationsfigur einer Generation von Hörern, die feste Genrezuordnungen als obsolet betrachten. Der italienische Komponist und Pianist hat mit seiner Musik maßgeblich zum großen Erfolg des französischen Kinofilms „Ziemlich beste Freunde“ beigetragen. In wenigen Wochen legt Einaudi sein neues Album „In a Time Lapse“ vor.


KOMMENTARE

Kommentar speichern