Backstage
Daniel Hope BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

30.08.2013

TV-Tipp: Daniel Hope im Porträt in der 3sat-Sendung "Berg und Geist"

Daniel Hope, TV-Tipp: Daniel Hope im Porträt in der 3sat-Sendung Berg und Geist © Harald Hoffmann

Die Porträt-Filmreihe Berg und Geist lädt prominente Künstler auf einen Schweizer Berg ihrer Wahl, um sie zu ihrem Leben und Schaffen zu befragen. Am 2. September strahlt 3sat das neueste Porträt aus: Regisseur Beat Kurt traf Stargeiger Daniel Hope zum Gespräch in Gstaad, wo noch immer der Geist des großen Musikers und Humanisten Yehudi Menuhin weht.

Der legendäre Geiger war 1955 mit seiner Familie in das Dorf im bergigen Saanenland gezogen und hatte hier 1957 das Yehudi Menuhin Festival gegründet. Daniel Hope verbindet mit dem Ort frühe Kindheitserinnerungen und erste prägende Musikerlebnisse. Hier, wo er als Sohn der Privatsekretärin Menuhins viele Sommer verbrachte, liegen die Wurzeln seines ausgeprägten künstlerischen Entdeckergeistes. Die Atmosphäre der Weltoffenheit in Gstaad und die Besuche von Konzerten Yehudi Menuhins mit Künstlern wie Ravi Shankar oder Stephane Grapelli beeinflussten Daniel Hope nachhaltig.

In der spätgotischen Kirche Saanen, einem traditionellen Konzertort des Yehudi Menuhin Festivals, spielt Daniel Hope für Berg und Geist. Vor Ort erzählt er über die Bedeutung Gstaads für sein Leben und die Musik.

Berg und Geist: Daniel Hope (3sat)
Montag, 02.09.13 | 22:25

Sehen Sie "Berg und Geist" in der Mediathek von 3sat.


KOMMENTARE

Kommentar speichern