Backstage
Daniil Trifonov BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

05.06.2015

Virtuoses Live-Erlebnis - Daniil Trifonov beim Klavier-Festival Ruhr

Der junge russische Pianist Daniil Trifonov ist erst 24 Jahre alt und hat bereits auf allen großen Bühnen dieser Welt konzertiert.

Daniil Trifonov, Virtuoses Live-Erlebnis - Daniil Trifonov beim Klavier-Festival Ruhr © Dario Acosta / DG

Zweifellos gehört Daniil Trifonov zur ersten Riege junger Klaviersolisten der neuen Generation. Nach seinem Debüt in der Berliner Philharmonie überschlugen sich die Kritiker vor Begeisterung. Die beiden Live-Mitschnitte seiner Solorezitals aus der New Yorker Carnegie Hall sowie aus dem Teatro la Fenice aus Venedig wurden bereits bei der Deutschen Grammophon veröffentlicht.

Nun wird der junge Pianist am 10. Juni 2015 im Rahmen des renommierten Klavier-Festival Ruhr im Theatersaal der Stadthalle von Mülheim an der Ruhr Franz Liszts hochvirtuose Fantasie und Fuge für Orgel nach J. S. Bach BWV 542 in g-Moll und Ludwig van Beethovens berühmte Sonate Nr. 32 in c-Moll op. 111 präsentieren. Diese Gelegenheit, den hochtalentierten und virtuosen jungen Künstler live zu erleben, sollte man sich nicht entgehen lassen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern