Backstage
Daniil Trifonov BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

21.06.2016

Feuerwerk an den Tasten - Daniil Trifonov's Debütkonzert mit den Berliner Philharmonikern beim diesjährigen Silvesterkonzert

In den letzten drei Tagen des Jahres 2016 wird man den jungen weltweit gefeierten russischen Pianisten Daniil Trifonov gleich drei Mal gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern im Konzert erleben können.

Daniil Trifonov, Daniil Trifonov's Debütkonzert mit den Berliner Philharmonikern beim diesjährigen Silvesterkonzert © Dario Acosta / DG

Der wehmütige Charakter, der das Klavierkonzert Nr. 3 in d-Moll op. 30 von Sergej Rachmaninow durchdringt, bietet eine schöne Gelegenheit, zum Ende des Jahres noch einmal inne zu halten. Daniil Trifonov wird als Solist an den Tasten bei drei Konzerten mit den Berliner Philharmonikern zugleich virtuose Brillianz und Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen und tief in das russische Seelenleben eintauchen, das Rachmaninow 1909 in die Töne gesetzt hat. Dmitri Kabalewskys Ouvertüre zur Oper Colas Breugnon, William Waltons Orchesterstücke aus "Façade" und Slawische Tänze von Antonín Dvorák ergänzen das Programm.

Am 29. und 30. Dezember kann man die Berliner Philharmoniker und Daniil Trifonov um 20 Uhr unter der Leitung von Sir Simon Rattle in der Berliner Philharmonie erleben, am 31. Dezember findet um 17:15 Uhr das traditionelle Silvesterkonzert statt, das auch live und in voller Länge in einigen CinemaxX-Kinos übertragen wird.

Der Vorverkauf für die abschließenden Konzert-Highlights des Jahres in der Berliner Philharmonie beginnt am 4. Dezember 2016.

Mehr Konzerte von Daniil Trifonov finden Sie auf unserer Termin-Seite.


KOMMENTARE

Kommentar speichern