Backstage
David Garrett, David Garrett BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

David Garrett, Explosive, 00602547682017

Explosive

(Vinyl)

Aktuelle Single

Facebook

News

27.06.2014

Frühe Reife - David Garretts frühe Klassikalben für Deutsche Grammophon

Die 5CD-Edition, die den frühen Jahren des Geigers gewidmet ist, zeigt eindrucksvoll, dass Garrett als klassischer Musiker schon im Kindesalter Außergewöhnliches geleistet hat.

David Garrett, Der Klassik-Rebell präsentiert eine einzigartige Sammlung mit den schönsten klassischen Melodien © Jörg Reichardt / DG

David Garrett stellte im November 2007 mit "Virtuoso" sein erstes Klassik-Crossover-Album in Deutschland vor. Kaum jemand kannte den 27-jährigen Geiger damals. Schon wenige Monate später zieht sein Name Hunderttausende in restlos ausverkaufte Hallen. Garretts Image als Klassik-Rebell mit dem rauen Sex-Appeal eines Rockers und der Ausdruckstiefe eines hochsensiblen Virtuosen kommt an.

In der Wahrnehmung der breiten Öffentlichkeit scheint sich der Erfolg des Newcomers plötzlich und mühelos einzustellen. In wenigen Jahren steigt David Garrett zu den prominentesten Menschen Deutschlands und auch international zum Star auf. Sogar der Schritt ins Kino gelingt ihm. 2013 spielt er die Hauptrolle in "Der Teufelsgeiger", einer aufwendig produzierten Verfilmung des Lebens von Niccolo Paganini. Sehen Sie hier den Trailer zu "Garrett vs Paganini".

Laufbahn als Wunderkind

Der Grundstein für die Erfolgsgeschichte von David Garrett wurde früh gelegt: Dass er schon zehn Jahre vor dem Erscheinen von "Virtuoso" auf eine erste Karriere als musikalisches Wunderkind zurückblickte, die er aufgegeben hatte, um selbstbestimmt seinen eigenen Weg einzuschlagen, ist weniger bekannt. Diesem frühen Lebensabschnitt und sämtlichen Aufnahmen des Ausnahmegeigers, die damals entstanden sind, ist die neue 5CD-Edition "David Garrett - The Early Years" gewidmet.

Frühe Aufnahmen: 1995 - 1997

Das Album "14" erscheint im März 2013. Es hat einen faszinierenden Hintergrund. Produziert im April 1995, handelte es sich bei diesem virtuosen Recital mit Stücken von Dvořák, Tschaikowsky, Schubert, Elgar und anderen um Garretts dritte Aufnahme, entstanden im Alter von 14. Zu einer Veröffentlichung war es seinerzeit nicht gekommen. "Ich habe die ganzen Jahre über nicht vergessen, dass da noch unveröffentlichtes Material von mir schlummerte", schrieb David Garrett im Vorwort seines "verlorenen" Albums. "Für mich selbst war es unglaublich, zurückzuschauen und zu sehen, was ich in diesem Alter gemacht habe." Sehen Sie hier die Dokumentation zu "14".
               
Alle Alben, die David Garrett zwischen 1995 und 1997 für Deutsche Grammophon aufgenommen hat, erscheinen nun erstmals in einer Box. Die 5CD-Edition "David Garrett - The Early Years" ist eine lohnende Anschaffung für alle, die ihr Bild von dem heutigen Superstar vervollständigen wollen oder ein Ausnahmetalent in seinen frühen Blütejahren erleben möchten.


KOMMENTARE

Kommentar speichern