Backstage
De-Phazz BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

14.01.2005

De-Phazz - Astrud, Astronette

De-Phazz, De-Phazz - Astrud, Astronette © Universal Music

Mit einer skurrilen Space-Ballade von "Astrud, Astronette" stimmen einen De-Phazz auf das im Februar erscheinende neue Album "Natural Fake" ein. Darauf werden von dem Ensemble um Mastermind Pit Baumgartner, Posaunist Otto Engelhardt und die Gesangskünstler/innen Pat Appleton, Karl Frierson und Barbara Lahr einige völlig neue Töne angeschlagen. Die Musik ist kerniger und zupackender denn je, hat dabei aber nichts von der De-Phazz-typischen Verspieltheit und Unberechenbarkeit verloren.

"Natural Fake" ist ein ebenso gewagter wie gelungener Spagat, bei dem die in Heidelberg ansässige Band vor (fast) keinem musikalischen Einfluß halt macht. Sogar ein paar gewitzte Disco-Anklänge, wie in der ersten Single-Auskopplung "Astrud, Astronette", finden dabei Verwendung.

 

Begleitet und unterstützt werden die De-Phazz-Protagonisten auf ihrem fünften Album von der Sängerin Angie Jones, dem Gitarristen Adax Dörsam (der auf "Natural Fake" auch an Banjo und Blues-Harp zu hören sein wird), Saxophonist Frank Spaniol, Flötist Mat Dörsam, Krummhornspieler Bieber Gullatz, Pianist und Akkordeonist Eckes Malz, Bassist Bernd Windisch und Schlagzeuger Florian "Flo" Dauner, dem Sohn des Jazzpianisten Wolfgang Dauner.


KOMMENTARE

Kommentar speichern