Backstage
Dee Dee Bridgewater BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

17.02.2011

Grammys für Dee Dee Bridgewater und Vince Mendoza

Dee Dee Bridgewater, Grammys für Dee Dee Bridgewater und Vince Mendoza

Wieder war es ein rauschendes Fest mit Pomp und Prominenz: Am vergangenen Sonntag wurden im Staples Center in Los Angeles zum 53. Mal die Grammys verliehen, die international begehrtesten Preise der Musikbranche. Wenn auch dieses Jahr keine ganz so verblüffende Überraschung wie 2008 dabei war, als Herbie Hancock für „River“ mit dem „Album des Jahres“-Preis ausgezeichnet wurde, so gab es doch auch diesmal für den Jazz viele Gründe zum Feiern.

Für das Emarcy-Label wurden zwei Künstler geehrt: Dee Dee Bridgewater für ihr aktuelles Album „To Billie With Love“ mit dem „Best Jazz Vocal Album“-Preis, Arrangeur Vince Mendoza mit dem „Best Instrumental Arrangement“-Preis für seine Version des Songs „Carlos“, die er für John Scofields Album „54“ mit dem Metropole Orchestra orchestrierte. Wir gratulieren!


KOMMENTARE

Kommentar speichern