Backstage
Dee Dee Bridgewater BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

07.03.2007

Verve Club mit Dee Dee

Dee Dee Bridgewater, Verve Club mit Dee Dee

Am 17. März ist es wieder soweit: Der Verve Jazz-Club öffnet seine Pforten. Diesmal hat er sich im Meistersaal (Köthener Straße 38, 10963 Berlin) einquartiert und ein Programm für die Nachschwärmer und Jazzheads zusammengestellt, das sich sehen und hören lassen kann. Denn gleich zwei Stargäste geben sich an diesem Abend die Ehre. Da ist zum einen die Sängerin Dee Dee Bridgewater, die von so manchem als legitime Nachfolgerin von Ella Fitzgerald angesehen wird.

Sie wird ihr neues Programm und gleichnamiges Album "Red Earth" live vorstellen, mit dem sie sich eloquent und kreativ wie gewohnt mit den akfrikanischen Ursprüngen des Jazz auseinandersetzt. Star zwei heißt Hendrik Schwarz, seines Zeichens DJ-Koryphäe und Produzent, der an diesem Abend tief in seine Vinyl-Tasche greift, um die raren Afro-Beats und Jazztunes auszupacken, die wirklich Spaß machen. Nicht zuletzt ist auch das Hometeam des Verve-Clubs mit Atomique Soul und Impulse! am Start.

Beginn des Spektakels: 21 Uhr, Konzert ab 22 Uhr, Unkostenbeitrag schlappe 6 Euro.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.verveclub.de 


KOMMENTARE

Kommentar speichern