Backstage
Der Hobbit - Soundtrack BACKSTAGE EXCLUSIV

News

17.04.2013

Der erste Teil der „Hobbit“-Trilogie mit Musik von Howard Shore erscheint auf DVD und Blu-ray

Der Hobbit - Soundtrack, Der Hobbit: Eine unerwartete Reise auf DVD und Blu-ray © 2011 New Line Productions, Inc.

Mit „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ ist ab 19. April das jüngste Fantasy-Meisterwerk von Oscar-Preisträger Peter Jackson auf DVD und Blu-ray erhältlich. Der erste Teil der als Trilogie angelegten Verfilmung des Romans „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien spielt etwa sechzig Jahre vor der Handlung des Kinoerfolgs „Der Herr der Ringe“ und erzählt die Geschichte des Auenland-Bewohners Bilbo Beutlin. Gemeinsam mit dem Zauberer Gandalf, zwölf Zwergen und ihrem Anführer Thorin Eichenschild bricht Hobbit Beutlin zum Einsamen Berg Erebor auf, um den vom Drachen Smaug gestohlenen Zwergenschatz zurück zu erobern. Auf seiner abenteuerlichen Reise findet der Titelheld einen goldenen Ring, der seinem Träger übernatürliche Kräfte verleiht. Doch eine Kreatur namens Gollum erhebt Anspruch auf den Besitz dieses magischen Objekts, das mit dem Schicksal von Mittelerde untrennbar verknüpft ist.

„Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ lief im Dezember 2012 in den deutschen Kinos an und erreichte 6,5 Millionen Besucher. Parallel zum Kinostart erschien auch der gleichnamige Soundtrack. Die Musik komponierte Howard Shore, der bereits die mehr als zehn Stunden Filmmusik für die drei „Herr der Ringe“-Filme schrieb und mit drei Oscars und drei Grammys einen historisch einmaligen Doppel-Hattrick erzielte. Für die Aufnahmen des Soundtracks zum ersten Teil der „Hobbit“-Trilogie verpflichtete Howard Shore erneut das London Philharmonic Orchestra. „Song of the Lonley Mountain“, der Titelsong, wurde von Neil Finn, dem Sänger der australischen Band Crowded House, geschrieben und eingesungen.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern