Backstage
Diana Krall, Diana Krall BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

30.01.2015

"Wallflower": Diana Krall singt große Klassiker der Pop-Geschichte auf ihrem neuen Album

Diana Krall, Wallflower: Diana Krall singt große Klassiker der Pop-Geschichte auf ihrem neuen Album

Beim Namen Diana Krall kommen einem viele Bilder in den Sinn: etwa das der coolen Sängerin, deren Stimme einem die Gehörgänge mit prickelndem Rauhreif überziehen kann, oder das der elegant swingenden Pianistin. Vielleicht auch das Bild der verführerischen Blondine vom Cover ihres letzten Albums "Glad Rag Doll". Das Bild eines Mauerblümchens aber sicher nicht. Weder in musikalischer noch irgendeiner anderen Hinsicht. Und dass sie alles andere als ein Mauerblümchen ist, beweist sie auch auf ihrem brandneuen Album "Wallflower", auf dem die arrivierte Jazzpianistin als Popsängerin überrascht. Mit einem Repertoire, das so kaum jemand erwartet haben dürfte, und zwei ganz besonderen Duett-Partnern aus ihrer Heimat Kanada: Michael Bublé und Bryan Adams.

Diana Krall lässt auf "Wallflower" weltbekannte Hits neu aufblühen

Krall, die Jahrgang 1964 ist, interpretiert hier vor allem Songs aus ihrer eigenen Jugendzeit: "California Dreamin'" von The Mamas and The Papas, "Desperado" von den Eagles, Elton Johns "Sorry Seems To Be The Hardest Word", "I'm Not In Love" von 10cc und natürlich das von Bob Dylan stammende Titelstück des Albums. Aber sie wagt sich auch an Nummern jüngeren Datums, wie "Don't Dream It's Over" von Crowded House oder eine neue Komposition von Paul McCartney, für den Krall als musikalische Direktorin und Arrangeurin tätig war.

Das sagt Diana Krall selbst über ihr neues Album

"Ich bin mit vielen der Songs von 'Wallflower' aufgewachsen, hörte sie in meiner Jugendzeit im Radio oder auf Vinyl", erläutert Diana Krall. "Diese Lieder singe ich schon seit Ewigkeiten vor mich hin. Ich brauchte nur Kopien der Texte, um auf Nummer sicher zu gehen, dass ich auch die richtigen Worte sang." Diana Krall interpretiert all diese Lieder mit der ihr eigenen Nonchalance und Coolness. Und sorgt mit wunderbar pittoresken, ausgesprochen melodischen Piano-Soli für zusätzliche Highlights. Ihr gelingt es wunderbar, die richtige Balance zu wahren. Sie versieht die Songs mit der genau passenden Dosis Jazz, ohne ihnen ihre Pop-Identität zu nehmen.

  • Die Standard Version des neuen Diana Krall Albums "Wallflower" erhalten sie bei Amazon als CD und Doppel-LP sowie bei iTunes und Amazon digital zum Runterladen. 
  • Die Deluxe Version des neuen Diana Krall Albums "Wallflower" erhalten sie bei Amazon als CD, bei iTunes und Amazon digital zum Runterladen. 
  • Alle Versionen sind zudem bei jpc erhältlich

KOMMENTARE

Kommentar speichern