Backstage
Diana Krall, Diana Krall BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

27.09.2002

Diana Krall: Live in Paris

Diana Krall, Diana Krall: Live in Paris

Diana! Live! Paris! Eigentlich erzählen diese drei Worte schon die ganze Geschichte. Diana steht dabei für Diana Krall, die erfolgreichste, Grammy- und Platin-verwöhnteste Vertreterin der neuen Generation junger Jazzsängerinnen (die nebenbei aber auch noch mehr als nur respektabel Klavier spielt).

Live steht für "lebendig" oder auch "leibhaftig" und damit für die beste Art und Weise Musik und ganz besonders Jazz zu erleben. Paris schliesslich ist nicht nur ein Symbol für Romantik, Klasse und Stil, sondern auch für ein wichtiges Kapitel Jazzgeschichte. Noch heute gilt das Publikum der französischen Hauptstadt, die schon in den 50er Jahren zentraler Anlaufpunkt für amerikanische Jazzemigranten und dadurch Zentrum des europäischen Jazzuniversums war, als ganz besonders erfahren, leidenschaftlich und begeisterungsfähig. Vor allem, wenn es um Jazz geht.

 

Jetzt veröffentlicht Verve das Album "Diana Krall - Live In Paris", das erste Live-Album der 38jährigen Jazzsensation. Aufgenommen im legendären L`Olympia in Paris (in dem u.a. schon Charles Aznavour, Liza Minelli, die Beatles und James Brown legendäre Shows für die Nachwelt aufzeichnen liessen), fängt dieses Album erstmals die besondere Energie und Eleganz eines Konzertes der kanadischen Blondine ein. Von den ersten, swingenden Noten ihres Willkommensgrusses "I Love Being Here With You" bis zum letzten Ton der Zugabe, der ersten Aufnahme ihres wunderschönen Arrangements von Joni Mitchells "A Case Of You", fesselt Diana Krall die Zuhörer mit ihrer ausgewogenen und extrem abwechslungsreichen Live-Show. Begleitet wird sie dabei nicht nur von ihrer Rhythmusgruppe mit Bassist John Clayton, Schlagzeuger Jeff Hamilton und Gitarrist Anthony Wilson, dem Sohn des legendären Bigband-Leaders und Trompeters Gerald Wilson.

 

Bei einigen Nummern - wie etwa beim herrlichen Gershwin-Stück "S`Wonderful" - wird das Ensemble um John Pisano an der akustischen Gitarre und den brasilianischen Percussionisten Paulinho Da Costa erweitert. Beim swingenden "Let`s Fall In Love" und dem fast schon gespenstisch geruhsamen "I`ve Got You Under My Skin" kommt ausserdem das Orchestre Symphonique Europeen unter der Leitung von Alan Broadbent und seinem begnadeten "Special Guest" Claus Ogermann dazu.

 

In dieser gewinnenden Kombination werden die elf Stücke von "Diana Krall - Live In Paris" zu einem unvergleichlichen Konzerterlebnis. "Fly Me To The Moon" spielen Diana und ihre Mitspieler so mitreissend, dass man im Wohnzimmer mitklatschen möchte. "The Look Of Love" schickt einem auch per Discman in der U-Bahn wohligste Schauer den Rücken herunter. Für den entsprechend grossartigen Klang hat Produzent Tommy LiPuma einmal mehr seinen bevorzugten Toningenieur Al Schmitt für Aufnahme und Abmischung verpflichten können. Und als Bonus-Bonbon gibt es als zwölftes Stück dieser CD auch noch eine neue Studioaufnahme zu hören: Nämlich Billy Joels "Just The Way You Are" in einer wunderschönen Darbietung, die demnächst auch in Daisy von Scherer-Mayers Film "Der Super-Guru" zu hören sein wird.

 

"Diana Krall - Live In Paris", das siebte Album der Klavier spielenden Sängerin, die soeben von MTV-Asia zum "Internationalen Künstlerin des Jahres" gekrönt wurde, ist ein echtes, ein leibhaftiges, ein unter die Haut gehendes und atemberaubendes Erlebnis. Direkt aus dem 2000er Konzertsaal am Boulevard des Capucines ins heimische Wohnzimmer. Um es in drei Worte zu fassen: Mehr geht nicht.

 

Und hier geht es zum neuen Diana Krall Video "Just the way you are"

 

Musiker: Diana Krall - vocals & piano / Anthony Wilson - guitar / John Clayton - bass / Jeff Hamilton - drums / John Pisano - acoustic guitar (4, 6 & 9) / Paulinho da Costa - percussion (4, 6, 7 & 9) / Orchestre Symphonique Européen directed & conducted by Alan Broadbent (2 & 6) / "Just the Way You Are": Diana Krall - vocals, piano & Fender Rhodes / Michael Brecker - tenor sax / Rob Mounsey - additional keyboards / Anthony Wilson - guitar / Christian McBride - bass / Lewis Nash - drums / Luis Quintero - percussion

 

Songs: I Love Being Here With You / Fall In Love / `Deed I Do / The Look Of Love / East Of The Sun (And West Of The Moon) / I`ve Got You Under My Skin / Devil May Care / Maybe You`ll Be There / ýS Wonderful / Fly Me To The Moon / A Case Of You / Just The Way You Are


KOMMENTARE

Kommentar speichern