Backstage
Diana Krall, Diana Krall BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

05.08.2009

Diana Krall spielt für Staatsfeinde zum Tanz auf

Diana Krall, Diana Krall spielt für Staatsfeinde zum Tanz auf

Als “Public Enemies” bezeichnete FBI-Chef J. Edgar Hoover in den 30er Jahren all jene Kriminellen, die als besonders große Gefahr für die Gesellschaft betrachtet wurden. Obwohl das FBI diesen “Ehrentitel” Gangstern damals geradezu inflationär verlieh, erlangte nur eine Handvoll Krimineller, deren Taten in der Bevölkerung entweder romantisch verklärt oder aber mit großem Grausen aufgenommen wurden, den Status von Legenden: darunter das Pärchen Bonnie und Clyde, die eher in Sippenhaft inkriminierte Ma Barker, Alvin “Creepy” Carvis, Baby Face Nelson, Pretty Boy Floyd und John Dillinger.

Die Geschichte von John Dillinger und seiner Bande erzählt der neue Film des Regisseurs Michael Mann (Miami Vice, Heat, Collateral). In die Rolle des ebenso smarten wie ruchlosen Gangsters schlüpfte kein Geringerer als der bereits dreimal für einen Oscar nominierte Johnny Depp, dem mit Christian Bale (als FBI-Agent Melvin Purvis), Marion Cotillard (als Dillingers Freundin  Billie Frechette) und Giovanni Ribisi (als Alvin “Creepy” Carvis) weitere Filmgrößen zur Seite stehen.

Musikalisch hervorragend untermalt wird das Leinwandgeschehen von einem Soundtrack, der stimmungsvoll-düstere Originalkompositionen von Elliot Goldenthal (Frida, Interview mit einem Vampir) u.a. mit einigen klassischen Jazzaufnahmen von Billie Holiday, zwei Bluesnummern von Otis Taylor sowie Einspielungen von der Bruce Fowler Big Band und Blind Willie Johnson kombiniert. Ein ganz besonderes Highlight des Films und des Soundtracks ist für Jazzfans sicherlich der exklusive Auftritt von Jazzsuperstar Diana Krall. Die blonde Pianistin und Sängerin tritt im Film in einer Bar mit der Ballade “Bye Bye Blackbird” auf, zu der Dillinger und  Billie Frechette miteinander tanzen.

Mehr Informationen zu Diana Krall gibt es auf Ihrer Artistpage.


KOMMENTARE

Kommentar speichern