Backstage
Diddy Dirty Money, Diddy Dirty Money BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Diddy Dirty Money, Last Train To Paris, 00602527403090

Last Train To Paris

(bgcolor=#757575###fgcolor=#FFFFFF)

Aktuelle Single

News

18.02.2010

"One of the baddest motherf*ckers!"

Diddy Dirty Money, One of the baddest motherf*ckers!

"I'm too sexy for my car, too sexy for my car, too sexy by far..." – Diese Lyrics haetten anstatt von zwei glatzköpfigen Männern in zu engen Jeans durchaus auch der Feder unseres gutaussehenden, stylischen, trendsetzenden, unwiederstehlichen, zwar nicht wirklich bescheidenen, deshalb aber auch nicht weniger charmanten Diddy stammen können. Ach was, die Zeilen wurden Ex-Puffy damals doch bestimmt einfach nur geklaut! Genauso wie ihm auch alles andere geklaut wurde. Das gesamte Rap Game hat sich doch nur an ihm orientiert, ohne Diddy wäre HipHop doch überhaupt nicht das, was es heute ist! Naja, das denkt zumindest er selbst. Doch der Rap Mogul ist es langsam endgültig Leid, dass ihm ständig sein Swagger abgezockt wird und so lieferte er nun ein äußerst selbstbewusstes Statement an alle Copy Cats dieser Welt ab.

 

"Um ehrlich zu sein, da sind viele Leute, die meinen Style nachgeahmt haben," so Diddy im Interview mit Tim Westwood. "Und das ist eine positive Sache, du sollst die Leute inspirieren. Doch da gibt es auch viele, die den Style kopieren und in ihrem Kopf aber keine wirkliche Verbindung dazu herstellen, wo sie ihn eigentlich her haben. Alles, was sie zurzeit im Game tun, ich startete die Jets, ich startete die Yachten, ich begann Inhaber der Unternehmen zu sein, ich begann mit den alkoholischen Drinks, ich startete (…), ich meine, das ist was ich tue, mein Style und meine Würze und mein Swag sind wirklich nicht zu stoppen und einzigartig, und da sind viele Leute, die sich den Style nahmen, also werden sie mir meinen Sh*t zurück geben müssen, wenn ich im Juni wieder da bin, weil das Offizielle dann zurück gekehrt ist. Ich lasse sie eine Minute leben und dann ist es gut – da draußen sind viele Cats mit meinem Haarschnitt, sie versuchen sich so zu kleiden [wie ich], sie versuchen Sonnenbrillen zu tragen und sie vermiesen das Anzug-Game, da sie diesen italienischen Schnitt nicht haben (...). Ich bin definitiv einer der krassesten Motherf*cker, die diese Erde jemals berührten."

 

Liebster Diddy, wir wissen ja, dass du einfach zu geil für diese Welt bist, aber hier ist für dich trotzdem ein kleiner Tipp aus der Urban-Redaktion: Männer mit kurzen Haaren, einer Sonnenbrille und in einem Anzug gab es auch schon damals, als du noch in Jogginghosen und mit Stirnband über die Bühnen dieser Welt gehüpft bist. Denk mal darüber nach! ;)


KOMMENTARE

Kommentar speichern