Backstage
Die Bergkameraden BACKSTAGE EXCLUSIV

News

30.07.2010

Ab jetzt erhältlich: "Montana Libre" (Special Edition)

Die Bergkameraden, Ab jetzt erhältlich: Montana Libre (Special Edition)

Die junge Formation der Bergkameraden, die auch in ihrer Freizeit in der Tat leidenschaftliche Bergsteiger sind, darf seit ihrer Gründung im Mai 2008 schon auf so manches musikalisches Gipfelziel zurückblicken.

Die erste steile Herausforderung stellte sich zu Beginn des „Deutschen Vorentscheids des Alpen Grand Prix“ 2008, bei dem die ehemaligen Regensburger Domspatzen und Tölzer Sänger(knaben) den 1. Platz erklimmen konnten.

Mit großer Freude an der Musik und auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ fanden sich die acht Musiker im September 2008 beim „Musikantenstadl – Nachwuchswettbewerb“ in der Olympiahalle München ein, um souverän den 3.Platz zu erreichen.
Die ersten Aufnahmen aus den Münchner „Weryton-Studios“ des erfolgreichen Komponisten Hermann Weindorf und des Soundkünstlers Berthold Weindorf waren gerade produziert, da stellte sich der Titel „Montana libre“ aus der Feder der erfolgreichen Autorin Renate Stautner als Glücksbringer für weitere Etappenziele heraus. Das „Finale des Alpen Grand Prix“ in Meran bescherte den Bergkameraden im Oktober desselben Jahres den 2. Platz.

Als allesamt routinierte Gipfelstürmer haben die Heimatliebenden Musiker besonders einen Kollegen aus der Volksmusikbranche ins Herz geschlossen: den Südtiroler Oswald Sattler. Da die Südtiroler ja als hervorragende Kletterer bekannt sind, ging es nun gemeinsam mit Oswald Sattler als Bergführer zum Gipfelsturm auf einen echten „8000er“ der Musikbranche: der „Grand Prix der Volksmusik 2009“.

Mit dem Titel „Ich träume von der Heimat“ des Schweizer Komponisten Andy L. Lütolf schafften sie es auf Platz 1 beim Deutschen Vorentscheid (ZDF) und gingen sogar als Vizesiegers des Grand Prix der Volksmusik 2009 aus dem Finale in München raus.

Eine Aufmerksamkeit aller Medien war den Bergkameraden ab dem Tag an Gewiss: so folgte der „Musikantenstadl“ in Fribourg (ORF), die „Abendschau“ (BR), „Open Air Zofingen“, „Schwiezer Wiehnacht“(SF), „Servus Hansi Hinterseer“ (ARD), die „Herbert-Roth-Preis-Gala“ (MDR), „Spiel mir einer“ (Holländisches Fernsehen), „Startreff unterwegs“ (KTV),  „Immer wieder Sonntags“ (ARD), Wernesgrüner Musikantenschenke (MDR) und viele weitere Sendungen.

Noch im Höhenrausch der Ereignisse wartet nun der nächste schwere Anstieg in dünner Luft auf die Bergkameraden – die Finalteilnahme beim 25. „Grand Prix der Volksmusik 2010“ in Wien mit dem neuen Titel „Cantata di montagna“ aus der Feder von Hermann Weindorf und Renate Stautner. Mit dem wunderschönen Heimatlied werden sie mit Sicherheit auch in 2010 die Träume in die Ferne tragen und vor allen Dinge die Menschen mit Musik zum Träumen einladen.

Cornelius von der Heyden

Weitere Infos unter: http://www.diebergkameraden.de/


KOMMENTARE

Kommentar speichern