Facebook

Biografie

17.02.2015

Infotext

Die Eiskönigin - Völlig unverfroren, Infotext

Inspiriert durch das bekannte und beliebte Märchen „Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen, erzählt Disneys DIE EISKÖNIGIN die Geschichte der furchtlosen Königstochter Anna, die sich – begleitet von dem charmanten, gutaussehenden Abenteurer Kristoff und seinem treuen Rentier Sven mit dem schiefen Geweih, genauso wie dem naiven, lustigen Schneemann Olaf – auf eine abenteuerliche Reise begibt, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen halten. In einem Wettkampf gegen die Zeit und die Elemente müssen sie bei dieser gefährlichen Reise höchste Höhen, geheimnisvolle Trolle, böse Schneemann-Armeen und unzählige magische Hindernisse überwinden.

Unter der Regie von Chris Buck („Tarzan”, „Könige der Wellen”) und Jennifer Lee (Drehbuchautorin „Ralph Reichts”) wurde DIE EISKÖNIGIN modern inszeniert und in der Tradition der beliebten klassischen Disney-Meisterwerke von Peter Del Vecho („Winnie Pooh”, „Küss den Frosch”) produziert. Ein Feelgood-Movie für kleine und große Kinofans mit mitreißenden Songs aus der Feder der Tony®-Gewinner Robert Lopez („The Book of Mormon“, „Avenue Q”) und Kristen Anderson-Lopez („In Transit“).

Der Film wurde 2014 mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Bester Animationsfilm“ mit einem Oscar sowie bei den Golden Globe Awards, British Academy Awards und Critics Choice Movie Awards.

Der Soundtrack wurde 2015 mit zwei Grammy Awards ausgezeichnet und bereits im Jahr 2014 mit einem Oscar und einem Golden Globe Awards für den „Besten Filmsong“ (Let it go).