Backstage
Die Jungen Zillertaler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

29.07.2015

Die jungen Zillertaler "100 mal verrückter"

Die neue CD der Party-Kings aus dem Zillertal

Die Jungen Zillertaler, Die jungen Zillertaler 100 mal verrückter

Murmeltiere aufgepasst! Am besten jetzt schon mit dem Vorschlafen beginnen. Jedes Jahr Mitte August werden in Strass im Zillertal wieder die Verstärker angeheizt. Dann bebt die Festwiese, denn „JUZI-Zeit“ ist Vollgas-Zeit und da ist Schlafengehen ein NO GO!

 

Rechtzeitig vor dem Open Air stellen die JUZIs traditionell auch ihre neue CD vor und präsentieren das Album „100 Mal verrückter“. Die neuen Songs sind die Vorboten zu dem, was sich dann auf der Live-Bühne wiederholen wird, und hier folgt die Band ihrem Erfolgsprinzip: Keine Gnade für Langeweiler!

 

Die Lieder auf der neuen CD sind gleichzeitig auch der Soundtrack zum Vorglühen für die Freunde gut gemachter volkstümlicher Musik. Sie sollen für die Fans die Wartezeit zum Open Air bzw. den vielen Konzerten verkürzen, und die wiederum, die wissen ganz genau, was sie erwartet, sind doch die JUZIs die mit Abstand kompromissloseste Band des Tales!

 

„Rumpeldipumpel und schon springt der Kumpel!“ Mit der Single „100 Mal verrückter“ geht es dementsprechend los und erst später lädt eine einzige Ballade auf der CD für einige Minuten zur kurzen Rast ein. Quasi wie ein Bankerl zum Ausruhen, bevor der Party-Marathon wieder weitergeht. Dabei gibt es vor allem zwei Gebote, die es für die geeichten Fans einzuhalten gilt: 1. Hände haben grundsätzlich immer in der Höhe zu sein und 2. Stillstand ist eine Sünde! Die Produktion ist erneut ein Hochamt für Freunde des ultimativen Feierns. Den JUZIs ist mit der CD erneut eine Punktlandung gelungen, mit der sie zeigen, dass sie in der volkstümlichen Partyszene eine absolute Alleinstellung haben. Keine Band beherrscht dieses Metier besser als die drei sympathischen Jungs aus dem Zillertal. Titel wie „100 Mal verrückter“, „Ich bin verliebt, aber nicht in dich“ oder „Geh nie alleine“ geben die Richtung vor. „All Together“ wird sich mit Sicherheit zur Open-Air-Hymne entwickeln und nur Unbedarfte vermuten hinter „Schöne Berge“ eine Ode auf Gipfel aus Fels und Eis. Aber genau so soll es sein. In unserer politisch überkorrekten Zeit - erlauben sich die JUZIs immer wieder einmal, sich einfach nicht darum zu scheren. Sie vermeiden aber, dabei ins Primitive oder Vulgäre abzurutschen, und sagen ganz klar: „Es geht einfach nur darum, gut drauf sein zu dürfen“. JUZI-Musik ist die Kunst, sich die Freiheit für eine gewissen Zeit zu nehmen und dabei einfach die Sau rauszulassen. Feiern um des Feierns willen - denn das Leben ist eh hart genug!

 

Kontakt:
Promotionleitung:              Heiner Peschmann    (Heiner.Peschmann@umusic.com)
Radio Nord:                      Maik Tappendorf     (Maik.Tappendorf@t-online.de)
Radio Süd / Ost:                Reinhard Meynen     (Reinhard.Meynen@t-online.de)
Radio West / Südwest        Paul Breuer             (buero@paulpromotion.de)


KOMMENTARE

Kommentar speichern