Backstage
Die Priester BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

16.02.2012

Erste Goldene Schallplatte für die Priester

50.000 Euro für Waisen in Afrika

Die Priester, Erste Goldene Schallplatte für die Priester

Doppelte Freude bei den Priestern: Im Anschluss an ihr ausverkauftes Konzert in der Basilika St. Anna am 15. Februar im Wallfahrtsort Altötting verlieh Jörg Hellwig, Managing Director Koch Universal Music, dem geistlichen Gesangstrio für sein Debütalbum "Spititus Dei" nicht nur eine Goldene Schallplatte, sondern überdies einen Spendenscheck über 50.000 Euro für einen karikativen Zweck. Mit dem Geld unterstützen die drei gesangsstarken katholischen Gottesmänner Pater Vianney Meister (Erzabtei St. Ottilien), Abt Rhabanus Petri (Benediktinerkloster Schweiklberg) und der Diözesenpriester Andreas Schätzle (Erzdiozöse Wien) ein Waisenkinderhilfsprojekt in Tansania. Von jeder der  inzwischen 100.000 verkauften Alben spenden sie 50 Cent ohne Umwege an das ostafrikanische Mazizi Village im Bezirk Bagamoyo.

 

Mit den elf Liedern ihrer "Spiritus Dei"-Produktion haben Die Priester den Beweis angetreten, dass klassische Kirchenmusik gemixt mit Einflüssen der verschiedensten Poprichtungen, durchaus in den den Top 20 der Charts landen kann. Die Priester stellen ihr Programm im übrigen auch live vor. Noch bis 23. Februar sind sie auf Kirchentournee durch Deutschland.

 

Foto: Herwig Slezak

 

v.l.n.r.: Abt Rhabanus Petri (Benediktinerkloster Schweiklberg), Pater Vianney Meister (Erzabtei St. Ottilien), Diözesenpriester Andreas Schätzle (Erzdiozöse Wien), Jörg Hellwig (Managing Director / Koch Universal Music), Joe Chiallo (Management / AIRFORCE1.TV MUSIC GmbH), Ali Siwa (Stellvertretender Botschafter von Tansania in Deutschland) und Johanna Hulatsch (Initiatorin des Hilfsprojektes Watoto Wetu in Tansania)


KOMMENTARE

Kommentar speichern