Backstage
Die Tribute von Panem, Die Tribute von Panem BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Die Tribute von Panem, Die Tribute von Panem - Mockingjay - Teil 2, 00602547699886

Die Tribute von Panem - Mockingjay - Teil 2

(Original Motion Picture Score)

Facebook

News

18.02.2015

Buch, Soundtrack und Verfilmung von "Die Tribute von Panem": Was liegt hinter uns und was erwartet uns noch

Die Tribute von Panem, Buch, Soundtrack und Verfilmung von Die Tribute von Panem: Was liegt hinter uns und was erwartet uns noch

Die letzten Dreharbeiten zu "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2" sind fast abgeschlossen. Jetzt geht es nur noch um den Feinschliff. Basierend auf der Buchreihe von Suzanne Collins, konnten wir das Abenteuert von Katniss Everdeen und das Schicksal von Panem seit 2012 auch auf der Leinwand verfolgen. Werft mit uns einen Blick auf die Anfänge des erfolgreichsten Science-Fictions Abenteuers der jüngeren Geschichte. Angefangen beim ersten Buch, bis hin zum letzten Film:

September 2008: "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele"

Im September 2008 veröffentlicht Suzanne Collins mit "Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele" den ersten Teil ihrer Roman-Trilogie. Aufgrund des durchschlagenden Erfolges im anglikanischen Raum, folgten im Juli 2009 eine deutsche Übersetzung sowie ein Hörbuch in deutscher Sprachausgabe. Um ihren Distrikt bei den sogenannten "Hungerspielen" zu vertreten und um ihre Schwester zu schützen, meldet sich Katniss Everdeen freiwillig als Tribut im Kampf der Arena um Leben und Tod. Ungewollt entwickelt sie sich zu einem Stein des Anstoßes des Machthabers von Panem.

September 2009: "Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe"

Anfang September 2009 präsentierte Suzanne Collins der Leserschaft ihren zweiten Roman "Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe". Bereits im Januar 2010 folgte eine deutsche Übersetzung, die Millionen Abnehmer fand. Die "Hungerspiele" sind vorüber. Aber weiterhin regt sich Widerstand gegen den Herrscher von Panem. Dieser entspinnt ein perfides Geflecht von Intrigen, um auch den letzten Funken von Hoffnung im Keim zu ersticken und die alte Ordnung wieder herzustellen.

September 2010: "Die Tribute von Panem - Flammender Zorn"

Mit "Die Tribute von Panem – Flammender Zorn" veröffentlicht Collins den finalen Teil ihrer Trilogie im September 2010. Wie zuvor, erscheint im Januar des darauf folgenden Jahres die deutsche Sprachausgabe. Nachdem es dem Machthaber von Panem in "Gefährliche Liebe" nur bedingt gelungen ist, plant er jetzt ein endgültiges Ende zu Setzen – den Widerstand zu zerschlagen. Dabei springt der Funke der Rebellion auf alle Teile Panems über und hinterlässt einen Kontinent in Flammen.

März 2012: Kinopremiere von "The Hunger Games"

Am 22. März 2012 feiert die Verfilmung des Buchs "Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele" als "Die Tribute von Panem – The Hunger Games" seine Kinopremiere. Gemeinsam mit Suzanne Collins stampfte Gary Ross das brisante Abenteuer aus dem Boden. In der Hauptrolle Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen. Den Sound zum Film lieferten mit James Newton Howard und T Bone Burnett zwei geschätzte Musiker und Produzenten. Neben dem Score zu "The Hunger Games", stellten sie auch den Soundtrack zusammen. Auf diesem sind neben Maroon 5, auch Arcade Fire und The Decemberists zu hören. Taylor Swift war mit ihrem Beitrag "Safe & Sound feat. Civil Wars" bereits im Trailer zum Film zu hören: 

November 2013: "Catching Fire" feiert seine Kinopremiere

Für die Kinopremiere von "Die Tribute von Panem – Catching Fire" am 21. November 2013, stützte sich Regisseur Francis Lawrence größtenteils auf das Buch "Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe". Mit aufgestocktem Budget gelingt es Francis Lawrence den Erfolg des Vorgängers noch zu übertrumpfen. Wie bereits zu "The Hunger Games", gelang es Lawrence, James Newton Howard auch für Score und Soundtrack des zweiten Teils zu gewinnen. Howard setzte sich umgehend mit zahlreichen Musikern in Verbindung und sicherte sich Songs von Ellie Goulding, LordeImagine Dragons und vielen weiteren. Ebenfalls beim Soundtrack dabei und im Trailer zu hören ist Christina Aguilera mit "We Remain": 

November 2014: "Mockingjay Teil 1" – Der Anfang vom Ende

Am 20. November 2014 läutet Regisseur Francis Lawrence mit "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1" das Ende des Kampfes um Panem ein. Wieder stützt sich Lawrence weitestgehend auf die Buchvorlage. Allerdings teilt er die Geschichte von "Flammender Zorn" in zwei Streifen auf: "Zu umfangreich", wie es heißt. Auch dieses Mal ist James Newton Howard mit von der Partie und übernimmt die Zusammenstellung des Scores. Für den Soundtrack als Kuratorin an seiner Seite ist die Sängerin Lorde. Mit ihrem Song "Yellow Flicker Beat" liefert sie nicht nur den Sound zum Trailer, sondern auch die Leadsingle zum Soundtrack. Unbestrittenes Highlight im Film: Jennifer Lawrence mit "Das Lied vom Henkersbaum", im original "The Hanging Tree": 

November 2015: "Mockingjay Teil 2" – Das Ende?

Für den 19. November 2015 plant Francis Lawrence die Premiere von "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2". Mit fast unveränderter Hauptbesetzung, wird das große Finale der Film- und Buchreihe mit Spannung erwartet. Dabei entstanden einige der Schlüsselszenen auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof. Bereits jetzt steht fest, dass für den Soundtrack und Score erneut James Newton Howard die Federführung übernehme wird. Wenn es allerdings nach Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence geht, ist das noch nicht das Ende: "Ich würde gerne noch mehr Filme machen. Es schmerzt mich zu wissen, dass ich Josh und Liam eine längere Zeit nicht sehen werde."

>>> Bereitet euch hier mit weiteren Videos auf "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" vor


KOMMENTARE

Kommentar speichern