Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

03.01.2014

Klassische Winterfreuden - "Après-Ski Classics"

"Après-Ski Classics" präsentiert Klassik-Hits zum Relaxen und wunderbare Filmmusik für die schönsten Stunden des Winters. Der Sampler bietet zeitlose Melodien und große Klassikstars.

Diverse Künstler, Klassische Winterfreuden - Après-Ski Classics © Universal Music

Après-Ski einmal anders – das verspricht der sorgsam zusammengestellte Sampler "Après-Ski Classics". Mit zeitlos schönen Klassikmelodien aus Konzert- und Kinosaal lädt er ein zum Wohlfühlen und Entspannen nach einem aufregenden Tag auf der Skipiste. Ob ein Abend am Kamin, ein gemütliches Beisammensein mit Freunden, ein romantisches Abendessen zu zweit oder Wellness – "Après-Ski Classics" garantiert die geschmackvolle musikalische Untermalung.

Die Auswahl der Klassik-Hits erstreckt sich von Barock bis Moderne, von Bachs "Air" aus der 3. Orchestersuite über Delibes’ "Blumenduett" aus der Oper "Lakmé" und Debussys "Clair de Lune" bis hin zu "Una Mattina" von Star-Komponist Ludovico Einaudi, der mit seiner Filmmusik für den Kinoerfolg "Ziemlich beste Freunde" ein Millionenpublikum begeisterte. Ein weiteres Glanzlicht ist Rachmaninoffs "Rhapsodie über ein Thema von Paganini" in einer gemeinsamen Interpretation des deutschen Klangzauberers Schiller und der französischen Starpianistin Hélène Grimaud vom Album "Opus", Schillers grandioser Fusion von Klassik und Elektroklängen.
             
Traumhaft schöne Melodien aus Hollywood runden die Zusammenstellung von "Après-Ski Classics" ab. Edles Zuckerwerk für Genießer sind z.B. das "John Dunbar Theme" aus John Barrys Oscar-gekröntem Soundtrack zum Kinoepos "Der mit dem Wolf tanzt", John Williams’ "Cavatina" aus "Die durch die Hölle gingen", Ennio Morricones "Nuovo Cinema Paradiso" und "Merry Christmas Mr. Lawrence" von Ryuichi Sakamoto. Alle Aufnahmen stammen von Weltklasseinterpreten wie Anna Netrebko, Daniel Hope, Mischa Maisky, Friedrich Gulda und Ludovico Einaudi.


KOMMENTARE

Kommentar speichern