Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

11.08.2014

Großes Kino für die Ohren - Die Filmmusik Compilation "Movie Night"

"Movie Night" präsentiert die schönsten Melodien der Filmgeschichte. Große Oper und großes Kino haben einiges gemeinsam: Große Gefühle, existenzielle Themen, große Stars – und die Gabe, musikalisch zu verzaubern.

Diverse Künstler, Großes Kino für die Ohren - Die Filmmusik Compilation Movie Night

Wie klingt es, wenn Harry Potters zauberhafte Eule durchs Bild flattert? Wie klingt es, wenn ein verliebter Romeo im Film seine Julia auf dem Balkon anschmachtet? Was passiert musikalisch, wenn der geheimnisvolle "dritte Mann" auftaucht? Universal Music präsentiert mit "Movie Night" auf drei CDs und zum Download die ultimative Sammlung großer Filmmusik-Hits. Celine Dions unvergesslicher Song "My heart will go on" aus dem Film "Titanic", der für dieses Album von dem bekannten britischen Arrangeur und Komponisten Nick Ingman bearbeitet wurde, verbreitet unmittelbar Gänsehautstimmung. Hört man die zarten Klänge von "Moon River", hat man sofort Audrey Hepburns schmale Gestalt vor Augen und seufzt verzückt. Die Liste wunderbarer Filmmusiken ist unendlich und dennoch ist es gelungen, auf dem Album "Movie Night" die schönsten Werke aus der kreativen Feder von kompositorischen Größen wie Ennio Morricone, Hans Zimmer und John Williams zu versammeln.

Filmreifes Klangfarbenspektakel

Filmmusik beeinflusst die Gefühle unheimlich - während man einen Film anschaut – oder mit diesem gelungenen Sampler nun auch sozusagen als "Kino für die Ohren". Musik wird im Film neben der Handlung oft selbst zum Mittelpunkt des Geschehens und beim Hören dieses Albums werden die Filmszenen vor dem inneren Auge so lebendig, als säße man gerade selbst im Kinosessel. Wie ein raffinierter Geschmacksverstärker schafft die Musik es, in den über 50 Tracks auf drei CDs in über drei Stunden ganz unterschiedliche Emotionen auszudrücken: mal ganz subtil durch verschiedene Farben, Besetzungen und originelle Instrumentierungen, mal durch die überwältigende Kraft der großen Klänge, wenn zum Beispiel das City Of Prague Philharmonic Orchestra in voller Besetzung erklingt. Die Musik speichert man unwillkürlich in Herz und Kopf ab und sie macht dadurch auch den Film unvergesslich.

Musikalische Reise durch die Filmgeschichte

Die Filme, deren Musik man auf diesem Album hören kann, haben viele Facetten. Ob der nostalgische italienische Klassiker "Cinema Paradiso" von 1988 oder eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Filmgeschichte: Casablanca (1931). Die Magie des Songs "As Time Goes By" daraus ist unsterblich. Die Titelmelodie des britischen Thrillers "The Third Man" aus dem Jahr 1949 und "Lara’s Theme" aus dem epischen Filmdrama "Dr. Schiwago" von 1965 spannen einen klanglichen Bogen  - über Hans Zimmers berührenden Titel "Now we are free" aus dem Hollywoodspektakel "Gladiator" hinweg, bis hin zu einer Komposition des Briten Max Richter aus der jüngsten Zeit. Gerade die Zeitlosigkeit der Titel ist es, die so fasziniert. Themen aus "Der mit dem Wolf tanzt", "Braveheart" oder der Track "Gabriels Oboe" von Ennio Morricone aus dem Film "Mission" ergänzen den Reigen und entführen die Ohren in akustische Wunderwelten, wenn sie immer wieder beweisen, wie unmittelbar und bildhaft Musik wirken kann. Die Werke von Hans Zimmer und seinen Kollegen wurden darüber hinaus mit soviel Liebe zu Detail arrangiert, dass man in der Musik noch viele neue Facetten heraushören kann. So ist das Album "Movie Night” nicht nur ein köstlicher Genuss für eingeschworene Filmfans, sondern auch ein musikalischer Leckerbissen für die Liebhaber guter Bearbeitungen.
"So viel von dem, was wir tun, ist kurzlebig und schnell vergessen, auch von uns selbst, so ist es erfreulich, etwas getan zu haben, das in den Erinnerungen der Menschen weiter besteht", hat der Komponist John Williams gesagt. Mit dieser hochkarätigen Sammlung wurden die schönsten Werke der Filmmusikgeschichte zum Glück für die Ewigkeit festgehalten.

 

"Movie Night" erscheint am 15. August 2014.


KOMMENTARE

Kommentar speichern