Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

29.07.2014

Revival der Schallplatte: 5 klassische Erfolgsalben auf 180g-Vinyl exklusiv bei jpc

Die oft schon totgesagte Vinyl ist angesichts der drohenden Entwertung von Musik durch ihre Allverfügbarkeit gerade für Klassikfans nicht obsolet. jpc stellt fünf klassische Erfolgsalben auf Schallplatte vor

Diverse Künstler, Revival der Schallplatte: 5 klassische Erfolgsalben auf 180g-Vinyl exklusiv bei jpc

Immer mehr Menschen greifen wieder zur Schallplatte, obwohl der Zugang zu Musik dank Streaming Services so einfach und bequem wie nie geworden ist. Was bewegt sie dazu? Nun, Genuss ist eine menschliche Erfahrung, die nicht jederzeit, überall und umsonst zu haben ist. Wer sich entscheidet, Musik von Schallplatte zu hören, kultiviert Genussfähigkeit. Teil dieser Erfahrung ist die Lust, nach Raritäten zu suchen, der Wille, Geld und Zeit in die Beschaffung und Pflege von Schallplatten und Abspielgeräten zu investieren, und die Bereitschaft, Teile des eigenen Wohnraums als Lagerfläche zu opfern. Dieser Aufwand wird belohnt, sobald der Plattenfreund einer Neuanschaffung die Nadel aufsetzt. Wer solches auf sich nimmt, um eine Aufnahme von Schallplatte zu hören, zelebriert die Intensität des Augenblicks.

Die Klassik zählt zu den Musikgenres, deren Genuss Muße und die Bereitschaft, sich ganz auf den Moment einzulassen, in besonderem Maß voraussetzt. So verwundert es kaum, dass in Zeiten der drohenden Entwertung von Musik durch ihre Allverfügbarkeit die Produktionszahlen von Schallplatten gerade auch in der Klassikbranche wieder ansteigen. Repräsentativ für diesen Trend sind fünf aktuelle Erfolgsalben von Deutsche Grammophon, die der Medienversandhändler jpc derzeit exklusiv vorstellt. Sie sind jetzt in hochwertigen 180g-Pressungen erhältlich, die besonders von Sammlern geschätzt werden. Für all jene, die nicht auf die Möglichkeit verzichten wollenmögen, die Musik auch unterwegs zu hören, wird jede LP auch mit einem Download-Code ausgeliefert.

Fünf Klassikalben auf Schallplatte bei jpc: Sol Gabetta & Hélène Grimaud "Duo", Daniel Hope "Spheres", Hélène Grimaud "Johannes Brahms - Klavierkonzerte Nr. 1 & 2", Martha Argerich & Claudio Abbado "Mozart - Klavierkonzerte Nr. 20 & 25" und Anne-Sophie Mutter "Dvořák".

Mehr Infos gibt es auf der DG-Vinyl-Sonderseite von jpc.


KOMMENTARE

Kommentar speichern