Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

12.12.2014

50 Meisterwerke der Klassik als digitales Album zum Download

Die Deutsche Grammophon ist seit jeher das Gütesiegel für hochwertige Musik. Jetzt publiziert das gelbe Label eine digitale Sammlung von 50 Meisterwerken der Klassik.

Diverse Künstler, 50 Meisterwerke der Klassik als digitales Album zum Download

Wer anfängt, sich mit klassischer Musik zu beschäftigen, stößt bald auf das Problem der Unüberschaubarkeit. Es gibt so viele wunderbare Werke, dass man schnell den Überblick verliert. Da helfen Kompilationen weiter, in denen man die absoluten Highlights der klassischen Musik versammelt findet. Die Zusammenstellungen der Deutschen Grammophon haben dabei den doppelten Vorteil, dass man zum einen den gewünschten Überblick erhält und zum anderen die Musik in der bestmöglichen Qualität dargeboten bekommt. Wie in der soeben erschienenen Sammlung "50 Meisterwerke der Klassik". Mit Schlüsselkompositionen von Vivaldi, Mozart, Beethoven, Schumann, Verdi, Smetana, Richard Strauss und vielen anderen enthält sie einen bunten Strauß der schönsten Gewächse, die es in der klassischen Musik gibt.

Das Spektrum reicht von großen romantischen Klassikern wie Beethovens Ode an die Freude aus der 9. Sinfonie (Wiener Philharmoniker/Karl Böhm) oder Tschaikowskis Blumenwalzer aus dem Nussknacker-Ballett (Berliner Philharmoniker/Herbert von Karajan), über zauberhafte Melodien wie der Moldau aus Smetanas sinfonischer Dichtung Mein Vaterland (Boston Symphony Orchestra/Rafael Kubelik), bis hin zu moderneren Werken wie Richard Strauss’ Also sprach Zarathustra (Wiener Philharmoniker/Lorin Maazel) oder Maurice Ravels Boléro (Boston Symphony Orchestra/Seiji Ozawa). Und stets begegnet man den wichtigsten Orchestern und größten Dirigenten, die diese Werke für die Deutsche Grammophon aufgenommen haben.


KOMMENTARE

Kommentar speichern