Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

14.03.2016

Goldene Zeiten: Die Box-Edition "Opera Gold: 50 Great Tracks"

Wer einmal dem Opernfieber verfallen ist, kann sich nie mehr satt hören. Die neue Edition aus dem Hause Decca beinhaltet 50 grandiose Opernaufnahmen, die Einsteigern und Opernkennern größten Genuss versprechen.

Diverse Künstler, Goldene Zeiten: Die Box-Edition Opera Gold: 50 Great Tracks © Decca

Nirgendwo wird so heißblütig geliebt, gelebt, intrigiert und gestorben wie auf der Opernbühne. Mit "Opera Gold" haben die Experten der Decca eine großartige Sammlung für Einsteiger wie Kenner zusammengestellt, die auf 3CDs alle Höhepunkte der Operngeschichte in umjubelten Interpretationen versammelt.

Goldene Kehlen

Mit der Edition kann man in einem Atemzug unvergessliche Opernlegenden und aktuelle internationale Stars erleben. Von Luciano Pavarotti und Plácido Domingo bis zu Juan Diego Florez und Jonas Kaufmann, von Birgit Nilsson, über Mirella Freni, Joan Sutherland und Montserrat Caballé bis Cecilia Bartoli ist hier alles versammelt, was Rang und Namen hat. Die starken Persönlichkeiten prägen die Opernszene ebenso wie die unwiderstehliche Musik.

Weltberühmte Arien

Die emotionalsten Momente in der Oper sind oft mit einer besonders ergreifenden Arie verbunden. Mit Puccinis "Vissi d'arte" fleht Floria Tosca um Gnade, Dame Kiri Te Kanawa verleiht ihr in dieser Aufnahme die Stimme. "Nessun Dorma" aus der Oper Turandot ist eine der unsterblichen Bravourarien von Luciano Pavarotti, der als leidenschaftliche Opernlegende gleich mehrfach auf den 3 CDs zu hören ist."Sì, mi chiamano Mimì" singt Luciano Pavarottis Jugendfreundin Mirella Freni als liebreizende Mimì, während Sumi Jo mit "Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen" aus Mozarts Zauberflöte großes Drama zu Gehör bringt. Donizettis rührende Arie "Una furtiva lagrima" aus der Oper "L'elisir d'amore" wird von Juan Diego Flórez als liebestrunkenem Nemorino zum Leben erweckt. Cecilia Bartoli besingt als Rosina mit Rossinis "Una voce poco fa" aus dem Barbier von Sevilla ihre Liebe und Jonas Kaufmann verzweifelt als Werther mit Massenets "Pourquoi me réveiller?" an seinen Gefühlen.

Wohlklingender Opernführer

Mit der ganzen Fülle schöner Stimmen und wunderbarer Musik der größten Opernkomponisten wird die Edition "Opera Gold" zum komplexen Opernführer für alle Musikliebhaber, die mit Leib und Seele in die Operwelt eintauchen möchten. Die Aufnahmen sind rundrum von allerhöchster musikalischer Qualität geprägt. Unter den Dirigenten der Einspielungen sind Stars wie Sir Georg Solti und Herbert von Karajan, die berühmte Instrumentalstücke wie Bizets Vorspiel zum Ersten Akt der Oper "Carmen" oder die Ouvertüre zu Mozarts "Le nozze di Figaro" bis ins kleinste Detail ausgestalten. Der Chor der Wiener Staatsoper steuert beeindruckende Interpretationen des Gefangenenchores aus Verdis Oper "Nabucco" undr des Pilgerchores aus Wagners "Tannhäuser" bei und rundet die Edition damit musikalisch fulminant ab.

>>> Hier in das Video reinschauen und mehr über "Opera Gold: 50 Great Tracks" erfahren!


KOMMENTARE

Kommentar speichern