Backstage
Diverse Künstler BACKSTAGE EXCLUSIV

News

15.06.2016

Unter Vertrag: Deutsche Grammophon verpflichtet Junggeiger Daniel Lozakovich

Das renommierte gelbe Label begrüßt mit Daniel Lozakovich ein junges Geigentalent aus Schweden in seinen Reihen.

Diverse Künstler, Unter Vertrag: Deutsche Grammophon verpflichtet Junggeiger Daniel Lozakovich © Julia Schoierer

Gerade einmal 15 Jahre jung, gehört Daniel Lozakovich seit dem 15. Juni 2016 offiziell zur Künstlerfamilie des gelben Labels. Mit wachsender Faszination und Bewunderung verfolgten Beobachter der klassischen Szene Lozakovichs Auftritte mit zahlreichen angesehenen Orchestern, Dirigenten und bekannten Geigern. So war der Nachwuchsmusiker bereits auf Daniel Hopes Hommage "My Tribute to Yehudi Menuhin" zu hören.

Deutsche Grammophon-Präsident Dr. Clemens Trautmann zeigte sich begeistert von dem jungen Geiger: "Daniel zeigt alle Qualitäten, ein überragendes Talent und die notwendige Hingabe, um jene Art von inspiriertem Musizieren zu erreichen, die schon immer Markenzeichen aller DG-Künstler war."

Am Beginn von Lozakovichs langfristiger Verbindung mit Deutsche Grammophon sollen zwei Orchesteralben und ein Recital-Album stehen. Darunter ein Beethoven-Konzert, welches zu seinen ersten Veröffentlichungen gehören wird. Neben einem Faible für die Werke des Bonner Komponisten, präsentiert sich Daniels Repertoire mit Bach, Vivaldi, Mozart, Tschaikowsky und Bartók bereits als äußerst umfassend.

"Ich bin sehr glücklich und aufgeregt, zur Deutschen Grammophon zu kommen. Es macht mich unglaublich stolz, mit all den großen Musikern verknüpft zu sein, die zur Geschichte der Deutschen Grammophon gehören! Ich freue mich darauf, mit meinen neuen Freunden und Kollegen auf höchstem Niveau zu musizieren und tolle Aufnahmen zu machen."- verriet das schwedische Nachwuchstalent. 

Wir sind gespannt und freuen uns auf die Früchte einer ertragreichen Zusammenarbeit zwischen Daniel Lozakovich und Deutsche Grammophon.


KOMMENTARE

Kommentar speichern