Backstage
Drake, Drake BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

02.05.2016

Verfolgt Drakes bisherigen Werdegang in der coolen Animation von Pitchfork

 

Wie das Leben von Aubrey Drake Graham - besser bekannt als Drake - bis zu seinem neuen Album "VIEWS" aussah, könnt ihr euch nun in einer sehenswerten Zusammenfassung vom Musik-Magazin Pitchfork ansehen. Das Team der Website animierte Drizzys größte Erfolge, fieseste Auseinandersetzungen und bemerkenswerteste Erlebnisse in einem knapp zweiminütigen Video. Via Timeline könnt ihr so Revue passieren lassen, was in seinen 29 turbulenten Lebensjahren bisher geschah. 

Vom Serien-Schauspieler zum Nachwuchs-Musiker: Drakes Jugend und erste Karriere-Erfahrungen

Geboren in 1986 in Toronto, Kanada, war noch nicht zu erahnen, dass Drake einmal einer der polarisierendsten Rapper und RnB-Artists der heutigen Zeit werden würde. 2001 schnupperte Drake dann erstmals Star-Luft, als Darsteller in der kanadischen Jugendserie Degrassi. Dort spielte er den im Rollstuhl sitzenden Jimmy Brooks. Bis heute besetzt Drake immer wieder kleinere Rollen in Fernsehserien wie The Border.

Seine wahre Leidenschaft galt trotzdem immer der Musik. 2006 veröffentlicht der damals 20-Jährige deshalb sein erstes Mixtape, auf das kurze Zeit später weitere folgen. Ein Jahr später lernt der Nachwuchs-Musiker dann Rapper Lil Wayne kennen, der ihm kurzerhand den Spitznamen "Drizzy" verpasst - heute Drakes Account-Name bei Twitter. Seine Musik-Karriere kommt von da an so richtig ins Rollen. 

Alles unter Dach und Fach - und vor allem unter Vertrag: Signing bei Young Money

Im Jahr 2009 wird der talentierte, junge Musiker bei Lil Waynes Record-Label Young Money Entertainment unter Vertrag genommen. Young Money wird ein Gemeinschaftsprojekt der zwei Urban-Artists, welchem sich über die Zeit auch Tyga, Nicki Minaj und Lil Twist anschließen. Nur ein Jahr nach Vertragsabschluss erscheint "Thank Me Later", Drakes Debüt-Album, welches bereits eine Hybride-Mischung aus Hip Hop, Pop-Rap und Contemporary RnB vereint. Schon 2011 folgt der nächste Longplayer mit rund 17 Titeln: "Take Care".

"HYFR (Hell Ya Fucking Right)" vom Album "Take Care"

Die Ehrung für sein goldenes Händchen erhält Drake 2013 in Form eines Grammys für das beste Rap-Album. Wie feiert ein erfolgreicher Musiker so einen Erfolg? Klar, mit noch einem weiteren Album: Studio-Platte Nr. 3 hört auf den Namen "Nothing Was The Same". Außerdem wird Drake in diesem Jahr offizieller Vertreter der Toronto Raptors, des Basketball-Teams seiner Heimatstadt. Doch Drake bleibt auch musikalisch fleißig: 2015 erscheinen die Releases "If You're Reading This It's Too Late" und "What A Time To Be Alive", ein Projekt mit Musiker-Kollege Future

"Hotline Bling" vom Album "VIEWS"

Der vorangegangene Hit "Hotline Bling" machte bereits äußerst positive Furore und erscheint nun als Bonus-Track auf dem neuen Longplayer "VIEWS". Im thematischen Fokus ist darauf seine geliebte Heimatstadt Toronto, in der einst alles startete. Der steile und turbolente Aufstieg des nun 29-jährigen Musikers verdient definitiv Respekt. Überzeugt euch vom neuen Glanzstück des Chartbreakers: "VIEWS" gibt es zum Download bei Apple Music und iTunes.

>>> Hier gibt's weitere Videos von Drake

>>> Drake Album "VIEWS" exklusiv bei iTunes und Apple Music


KOMMENTARE

Kommentar speichern