Backstage
EODM (Eagles of Death Metal), EODM (Eagles of Death Metal) BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

17.06.2015

Neu bei Universal Music: EODM (Eagles Of Death Metal) melden sich mit der Single "Complexity" zurück

EODM (Eagles Of Death Metal) melden sich nun nach ihrem 2008 veröffentlichten Album "Heart On" bei Universal Music zurück. Dafür hat sich die Band um Frontmann Jesse "The Devil" Hughes wieder mit Queens Of The Stone Age-Frontmann Josh Homme zusammengetan, um die Single "Complexity" zu veröffentlichen. Damit kündigen Eagles Of Death Metal gleichzeitig ihr neues Album "Zipper Down" an, welches noch 2015 erscheinen soll. Um schon einmal einen ersten Einblick in das neue EODM-Songmaterial zu bekommen, könnt ihr hier das Audio-Video zu "Complexity" inklusive witzigem Artwork ansehen.

Eagles Of Death Metal: Eine Erfolgsgeschichte seit 1998

Wir schreiben das Jahr 1998, als Eagles Of Death Metal zum ersten Mal von sich hören lassen: Jesse nahm gemeinsam mit Loo Balls (Gesang), Carlo Von Sexron (aka Josh Homme, Schlagzeug), Craig Armstrong (Bass) und T. Fresh (aka Tom Holton, Turntables) erste Songs auf. Danach folgte Stille, bis die Band im Frühjahr 2004 ihr Album-Debüt "Peace Love Death Metal" veröffentlichte, welches Tracks enthielt, die ein Jahr zuvor schon als Live-Aufnahmen eines Eagles Of Death Metal-Konzerts in San Francisco auftauchten.

Josh Homme und Jesse Hughes: "Best Buddies" für immer

Die Konstellation der Band-Kollegen wechselte beständig. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums widmete sich Josh Homme anderen Musikprojekten, während der extrovertierte Jesse Hughes seinen Uni-Abschluss als Lehrer in seiner Heimat South Carolina nacholte, heiratetete und sich wieder scheiden ließ. Doch die "best buddies", die sich seit ihrem neunten Lebensjahr kennen, arbeiteten schon bald wieder zusammen. So produzierte Josh Homme das 2008 erschienene Rock'n'Roll-Album "Heart On" der Eagles Of Death Metal.

"Keep it Simple": Egales Of Death Metal melden sich mit "Complexity" zurück

Nun gibt es also "Complexity" - eine Single, die einigen von euch bekannt vorkommen dürfte. Hintergrund: Jesse Hughes veröffentlichte den Song bereits 2011 auf dem Album "HONKEY KONG" seines Soloprojektes Electric Boots. Allerdings ist das sehenswerte Cover neu. Darauf sind beide Kumpels wieder vereint und halten zwei Mini-Laserpistolen in der Hand. Wir sind gespannt, womit uns Egales Of Death Metal in den kommenden Wochen noch begeistern. Alle, die EODM live sehen und weitere Kostproben aus "Zipper Down" hören wollen, haben am 29. Juni 2015 im Berliner Club Huxley's die Chance dazu.


KOMMENTARE

Kommentar speichern