Backstage
ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

27.09.2010

Echo Klassik – Gala der Gewinner 2010

ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis, Echo Klassik – Gala der Gewinner 2010 © by Deutsche Grammophon / Universal Music

Diesmal hat Essen das große Los gezogen. Am 17. Oktober 2010 findet in der Philharmonie der Ruhrmetropole – ganz Kulturhauptstadt – die Gala des Echo Klassik statt, des inzwischen renommiertesten Schallplattenpreises für klassische Musik in Deutschland, der längst auch über die Landesgrenzen hinaus anerkannt ist. Das Fernsehen ist dabei und strahlt noch am selben Sonntagabend von 22 Uhr an im ZDF die Show mit den Stars oder Opernbühnen, Konzertsäle und Thomas Gottschalk als Conférencier aus.

Damit man auch unabhängig von dem TV-Event die Musik der Koryphäen genießen kann, erscheint in diesen Tagen der offizielle Sampler „Best Of Klassik – Die große Gala der Echo-Preisträger“. Auf 2 CDs sind die VIP's versammelt, im großen Bogen vom „Bestseller des Jahres“ (David Garrett) über das „Ensemble des Jahres – Alte Musik“ (Lautten Compagney) bis hin zu einer zauberhaften Musikerzählung in der Kategorie „Klassik für Kinder“ („Prinzessin graues Mäuschen“, gelesen von Eva Mattes).

Es ist ein Defilee der Stars mit Sängerpersönlichkeiten wie Cecilia Bartoli, Joyce DiDonato, Juan Diego Flórez, Jonas Kaufmann, Bryn Terfel, famosen Instrumentalisten wie Janine Jansen, Alice Sara Ott, Olga Scheps, Leiv Ove Andsnes, Gautier Capuçon, Lang Lang oder Albrecht Mayer. Dazu kommt die prämierte Musik des Huelgas Ensembles, von Anima Eterna, dem Wiener Klaviertrio oder des Ma'alot Quintetts, die das ganze Spektrum von den großen Namen bis zu den Spezialpreisen präsentiert, die nicht alle in der TV-Gala vorkommen können. Ein kompakter und exklusiver Überblick über das, was im Moment im Gespräch ist und Qualität hat!


KOMMENTARE

Kommentar speichern