Backstage
ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

12.07.2012

ECHO Klassik 2012: Universal Music gratuliert den Preisträgern

ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis, ECHO Klassik 2012: Universal Music gratuliert den Preisträgern

Kürzlich gab der Bundesverband Musikindustrie in Berlin die diesjährigen Gewinner eines ECHO Klassik Awards bekannt. Die Preise werden im Rahmen einer feierlichen Gala verliehen, die am 14. Oktober im Konzerthaus Berlin stattfindet und am selben Abend ab 22.00 Uhr zeitversetzt vom ZDF übertragen wird. Universal Music und das gesamte Team gratulieren den Gewinnern.

Der ECHO Klassik gehört zu den weltweit begehrtesten Auszeichnungen in seinem Genre. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e.V., ehrt mit ihm jährlich exzellente und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler.

Zu den zahlreichen Universal Music Preisträgern gehören u.a. Anne-Sophie Mutter (Konzerteinspielung des Jahres), die im vergangenen Jahr ihr 35. Bühnenjubiläum feierte und für künstlerische Kontinuität auf höchstem Niveau steht, und Renée Fleming, die in der Königsdisziplin „Sängerin des Jahres“ erfolgreich war. Tori Amos (Klassik ohne Grenzen), die in ihrer musikalischen Karriere erfolgreich gezeigt hat, dass es zwischen Pop und Klassik viele Brücken gibt, die es zu gehen lohnt. Anna Prohaska (Nachwuchskünstlerin Gesang) und Miloš Karadaglic (Nachwuchskünstler Instrumental), die beide als Nachwuchsmusiker ausgezeichnet wurden und mit ihrer Musik beweisen, wie lebendig und vielseitig die Klassik ist. Außerdem wurden ausgezeichnet Riccardo Chailly (Dirigent des Jahres), Maurizio Pollini (Konzerteinspielung des Jahres, 19. Jh.), Jonas Kaufmann und Claudio Abbado (Operneinspielung des Jahres, 19. Jh.), Hilary Hahn (Kammermusik-Einspielung des Jahres, 20./21. Jh.) und Rafal Blechacz (Solistische Einspielung des Jahres, 20./21. Jh.).

Frank Briegmann, President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon: „Ich gratuliere allen Preisträgern und freue mich, dass unsere Künstler wieder so zahlreich unter ihnen vertreten sind. Die Auszeichnungen sind eine große Bestätigung für die Arbeit unserer beiden Klassiklabels DECCA und Deutsche Grammophon. Sie begleiten etablierte Künstler wie Anne-Sophie Mutter und Claudio Abbado zu den Höhepunkten ihrer Karrieren, engagieren sich intensiv für den Aufbau junger Talente und bringen darüber hinaus auch immer wieder das Beste aus Pop und Klassik für ein breites Publikum zusammen. Unser Anspruch ist es, anders zu denken, Neues zu wagen und in Interpretation und Präsentation Qualitätsmaßstäbe zu setzen.“


KOMMENTARE

Kommentar speichern