Backstage
ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

12.09.2013

It’s ECHO Klassik time – und das sind die Gewinner: Leonidas Kavakos

ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis, It’s ECHO Klassik time – und das sind die Gewinner: Leonidas Kavakos Decca/ © Daniel Regan

Der griechische Geiger galt schon lange vor seiner exklusiven Vertragsunterzeichnung beim Label DECCA als einer der interessantesten Geiger seiner Generation. Immer wieder sorgte er mit originellen, sehr individuellen und qualitativ auf höchstem musikalischem Niveau stehenden Auftritten und Aufnahmen für Jubel und Gesprächsstoff unter Kritikern und Konzertbesuchern gleichermassen. Dass er nun mit seiner Aufnahme sämtlicher Beethoven-Sonaten für Violine und Klavier einen der begehrten ECHO Klassik-Auszeichnungen gewann, ist daher nur folgerichtig und hoch verdient. Auch diese Aufnahme von Leonidas Kavakos zeichnet sich durch ein hohes Mass an Individualität sowie künstlerische Meisterschaft aus in einem Repertoire-Segment, dass über deutlich mehr als nur eine Einspielung verfügt. Mit dieser maßstäblichen Einspielung und seinen damit im Zusammenhang stehenden Kammermusik-Konzerten hat Leonidas Kavakos die Vorschusslorbeeren seiner Decca-Verpflichtung mehr als nur erfüllt und man darf gespannt sein auf sein neues Album mit Riccardo Chailly und dem Leipziger Gewandhausorchester, welches am 11. Oktober erscheint: Brahms herrliches Violinkonzert – mit Sicherheit ein Anwärter für einen ECHO Klassik 2014.


KOMMENTARE

Kommentar speichern