Video
Lieblingsfarben und Tiere (Das Interview)
Lieblingsfarben und Tiere

Lieblingsfarben und Tiere

Das Album ab 26. September 2014

  • 5.028 Aufrufe
  • (0 Bewertungen)

Von Farben, Tieren und den wirklich wichtigen Dingen einer 30-jährigen Bandgeschichte: Das Element Of Crime Interview zum Album "Lieblingsfarben und Tiere".

Was passiert, gibt man den Mitgliedern von Element of Crime, Raum und Zeit für ein umfassendes Interview zum neuen Album "Lieblingsfarben und Tiere"? Man erhält 18 Minuten, in denen gestandene Männer über all die wichtigen Dinge und Fragen einer mittlerweile 30-jährigen Bandgeschichte philosophieren: Tiere, Farben, Texte, Musik, Streit und natürlich Rock'n'Roll.

 

Heute ist für Element Of Crime das Streiten Gestern

 

Andere Musiker mit einer vergleichbaren Bandgeschichte verzweifeln nachso vielen Jahren mitunter an ihren Kollegen und den jeweils anderen, "mitgealterten" Eigenheiten. Element Of Crime setzen hingegen auf Beharrlichkeit. Sie haben die gewöhnlichen bandinternen Kleinkriege durchlebt und hinter sich gelassen.

 

Liebeserklärungen von Männern an Männer

 

Was bleibt, ist Raum für Liebenswürdigkeiten und ernst gemeinte Respektsbekundungen: An die gemeinsame Geschichte, das jeweilige musikalische Talent und die poetische Begabung des Sängers Sven Regner. Denn Regner besingt auch noch die komplizierteste Bedienungsanleitung von Haushaltsgeräte auf so poetische Weise, dass nichts anderes möglich ist, als sich zurückzulehnen und zuzuhören.

Element of Crime haben knapp 20 Minuten auf sehr sympathische Weise Rede und Antwort gestanden. So sympathisch und klug, dass man das Gefühl hat, man lausche einem weiteren Lied dieser Lieblingsband.


KOMMENTARE ZUM VIDEO
Kommentar speichern