Backstage
Elina Garanca BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

21.04.2010

Elīna Garanča ist Carmen

Elina Garanca, Elīna Garanča ist Carmen Felix Broede

Ein bisschen anstrengen muss man sich schon. Denn die Vorstellungen von George Bizets „Carmen“ an der Bayerischen Staatsoper in München Ende Mai und Anfang Juni 2010 sind längst ausverkauft. Kein Wunder eigentlich, denn in der Titelrolle der Wiederaufnahme der Inszenierung von Lina Wertmüller ist Elīna Garanča angekündigt, die von der Presse bereits als „vermutlich beste Carmen unserer Zeit“ gefeiert wurde.

Tatsächlich hat die lettischen Mezzo-Sopranistin sich während der vergangenen Monate ein Rollen-Renommee ersungen, das ihr von London über die MET bis zur Deutschen Oper Berlin enthusiastisches Feedback eingebracht hat. Nun jedenfalls wird sie die verführerischen Kräfte der Carmen auch an Jonas Kaufmann (Don José) und Ildebrando D'Arcangelo (Escamillo) ausprobieren. Ein Operngenuss – und vielleicht verkauft ja auch jemand seine Karte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hinweise der Redaktion: Der geplante Auftritt von Elīna Garanča am 06.05.2010 in Wien wurde aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.  Deshalb findet auch die Live-Übertragung im ORF 2 um 21.05 Uhr ohne Elīna Garanča statt! Der Fernsehtermin am 06.05.2010 um 21.15 Uhr im Bayrischen Rundfunk ist eine ältere Aufzeichnung.


KOMMENTARE

Kommentar speichern