Backstage
Elina Garanca BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

15.12.2009

Das Jahr von Elīna Garanča

Elina Garanca, Das Jahr von Elīna Garanča Felix Broede / Deutsche Grammophon

Wenn Elīna Garanča eines Tages einmal ihre Memoiren schreibt, wird das Jahr 2009 einen besonderen Platz einnehmen. Denn kaum eine andere Künstlerin der klassischen Musik wurde mit ähnlicher Begeisterung von Presse und Publikum gefeiert wir die lettische Mezzo-Sopranistin. Man denke nur an die umjubelten Aufführungen von „I Capuleti ed i Montecchi“ am Londoner Royal Opera House an der Seite von Anna Netrebko, an ihre bravouröse „Carmen“ ebenfalls in Covent Garden gemeinsam mit Roberto Alagna oder auch an die hoch gelobte „La Cenerentola“ an der Met in New York.

Damit nicht genug: Elīna Garanča hat darüber hinaus 2009 drei der begehrtesten Preise ihres Fach gewonnen. Sie wurde Musical Americas „Artist of the Year“, bekam den Echo Klassik als „Sängerin des Jahres“ für ihr Album „Bel Canto“ überreicht und wurde außerdem der „MIDEM Female Vocalist of the Year“. Das ist Erfolg auf der ganzen Linie und er wird sich fortsetzen, denn der Charme, mit dem Elīna Garanča das New Yorker Publikum in „La Cenerentola“ faszinierte, wird bald auch international zu erleben sein, wenn die DVD-Produktion dieser Met-Inszenierung im Januar in den Handel kommt.

Mehr Informationen zu Elīna Garanča auf KlassikAkzente


KOMMENTARE

Kommentar speichern