Backstage
Elvis Costello BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

26.03.2004

Elvis Costellos multimedialer Großangriff

Elvis Costello, Elvis Costellos multimedialer Großangriff

Als Hans-Dampf-in-allen-Gassen betätigt sich derzeit Elvis Costello. Erst veröffentlichte er im Herbst letzten Jahres bei der Deutschen Grammophon sein jazziges Album "North", dann schrieb er gemeinsam mit seiner frisch angetrauten Ehefrau, Diana Krall, eine Reihe von berückenden Songs für deren neues Album "The Girl In The Other Room" das Anfang April bei Verve erscheint, und schließlich trat er mit dem Song "Let's Misbehave" in Irwin Winklers Cole-Porter-Filmbiographie "De-Lovely" auf, die bald auch in deutschen Kinos zu sehen sein dürfte.

Nun hat Costello einen Buchvertrag mit dem renommierten New Yorker Verlag Simon & Schuster abgeschlossen. Zuerst wird er dort einen Band mit Erzählungen herausbringen, die auf Themen und Charakteren seiner Songtexte basieren. Noch spannender klingt das zweite Buchprojekt, das ein "Werk komischer Philosophie" werden soll und den Titel "How to Play the Guitar, Sing Loudly and Impress Girls...or Boys" ("Wie man Gitarre spielt, laut singt und Mädchen... oder Jungen beeindruckt") tragen wird. Vor nächstem Jahr ist allerdings noch mit keinem der beiden Bücher zu rechnen. Wesentlich früher kann man Costello als Gast des Gitarristen Bill Frisell auf einer deutschen Bühne erleben. Im Rahmen der von Frisell für die RuhrTriennale zusammengestellten "Century of Song"-Konzertreihe werden die beiden Stars am 21. und 22. Mai mit Ron Miles (Trompete), Jenny Scheinman (Violine), Viktor Krauss (Baß) und Matt Chamberlain (Drums) in der Bochumer Jahrhunderthalle auftreten.


KOMMENTARE

Kommentar speichern