Backstage
Eminem, Eminem BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

16.02.2011

Wieso Eminem nicht mehr Grammy's gewonnen hat

Eminem, Wieso Eminem nicht mehr Grammy's gewonnen hat

Sicherlich habt ihr euch genauso wie wir gewundert, wieso EM bei satten 10 Nominierungen, nur zwei Awards mit nach hause nehmen durfte. Da sind wir nicht alleine. Auch die Musikindustrie konnte dies nicht nachvollziehen und so gibt es diverse Theorien, wieso der Rapper während der Grammy-Verleihung nicht öfter auf die Bühne gerufen wurde.

 

 

Spin-Redakteur Charles Aaron ist der Meinung: "'Recovery' ist ein sehr dunkles Album, das musikalisch nicht jedermann's Geschmack ist. Es ist leichter die Scheibe zu bewundern, als sie sich anzuhören. Die Highlights des Longplayers sind spektakulär, doch ich denke, die Grammy-Jury besteht aus zu vielen alten, weißen Mitgliedern, denen es schwer fällt, sich mit Hip Hop zu identifizieren."

 

 

Auch Brian Hiatt vom Rolling Stone Magazin sieht dies ähnlich: "Es ist schwer für eine Hip Hop Platte "Album Of The Year" abzustauben. 'Recovery' war ein gewaltiges Comeback, doch es gibt immer noch ein wenig Zurückhaltung in der Grammy-Jury gegenüber Eminem, gegenüber Hip Hop im Allgemeinen. Aber durch seine Nominierungen hat man ihm viel Respekt gezollt. Eigentlich sollte Eminem es zu schätzen wissen, dass er nicht "Album Of The Year" gewonnen hat. Das bedeutet, dass er noch immer gefährlich ist."

 

 

Wo seht ihr die Gründe, wieso es bei verheißungsvollen 10 Nominierungen "nur" für zwei Grammophone gereicht hat?

 

 




KOMMENTARE

Kommentar speichern