Backstage
Eminem, Eminem BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

17.03.2011

Eminem trauert um Nate Dogg

Eminem, Eminem trauert um Nate Dogg

Auch Eminem zählte zu den Leuten, die in den letzten Jahren öfters mit dem am Dienstag verstorbenen Sänger Nate Dogg zusammenarbeiteten. Aus der Zusammenarbeit wurde recht schnell eine Freundschaft. Weshalb Nate's plötzlicher Tod, dem Rapper derzeit auch schwer zu schaffen macht. In einem Interview mit E! News verlieh Eminem seiner Trauer Ausdruck:

 

 

"Nate's musikalische Stimme wird niemand ersetzen können. Er half dabei, den Hip Hop der Westküste zu etablieren und ich war einer derjenigen, die das Glück hatten, mit ihm arbeiten und ihn als Freund haben zu dürfen. Nate wird schmerzlich vermisst werden. Meine Gedanken und meine Gebete sind bei seiner Familie und Freunden."

 

 

Eminem und Nate Dogg kollaborierten u.a. für die Songs "Bitch Please II", "Till I Collapse" und "Shake That" aus EM's "Curtain Call: The Hits" Album.

 

 

Nate Dogg, den alle aus Respekt für sein gesangliches Talent nur noch "Captain Hook" nannten, verstarb am Dienstag im Alter von nur 41 Jahren - höchstwahrscheinlich an einem dritten Schlaganfall. You won't be forgotten!

 

 

Eminem - Till I Collapse feat. Nate Dogg


KOMMENTARE

Kommentar speichern