Backstage
Eminem, Eminem BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

16.07.2015

Dr. Dre, Eminem und Kendrick Lamar auf einem Album: Erfahrt hier mehr über das vom Film "Straight Outta Compton" inspirierte Album

Mit "Straight Outta Compton" kommt am 27. August 2015 ein mit Hochspannung erwartetes biografisches Musik-Drama in die deutschen Kinos. Jetzt sickerten auch erste Details zu einem vom Film inspirierten Album von Dr. Dre durch und lassen die Herzen aller Rap-Fans höher schlagen: Zu den Hochkalibern auf der Platte gehören neben Dre auch Eminem und der selbst aus Compton stammende Kendrick Lamar.

Regisseur F. Gary Gray: "Der Soundtrack ist der Wahnsinn"

"Es hat 15 Jahre gedauert, bis Dr. Dre bereit war wieder Musik zu machen, so wie er es jetzt tut. Der Soundtrack ist der Wahnsinn. Ernsthaft: Er ist unglaublich", schwärmte Regisseur F. Gary Gray am 10. Juli 2015 während eines Interviews mit MTV. "Er ist tief gegangen und man hört Einflüsse aus Jazz, Soul und ein wenig Funk." Neben Dre, Em und Kendrick seien viele weitere großartige Künstler auf dem Soundtrack zu hören. "Aber es ist vor allem Dre und wie er sich entwickelt hat und als Person und Künstler erwachsen geworden ist."

Aus dem Herzen Comptons: Die Geschichte von N.W.A

"Straight Outta Compton" erzählt die Geschichte der legendären Hip-Hop-Gruppe N.W.A rund um die Rapper Dr. Dre (gespielt von Corey Hawkins), Ice Cube (O'Shea Jackson Jr.), MC Ren (Aldis Hodge), Eazy-E (Jason Mitchell) und DJ Yella (Neil Brown Jr.). Die jungen Männer aus Comptom, einem Vorort von Los Angeles, verarbeiteten ihren brutalen Alltag in ihrer Musik und läuteten so die Ära des Gangsta Rap ein. In Deutschland könnt ihr euch das Biopic ab dem 27. August im Kino ansehen.

>>> Hier die Musik Dr. Dre hören

>>> Hier die Musik Eminem hören

>>> Hier die Musik Kendrick Lamar hören


KOMMENTARE

Kommentar speichern