Video
Sadeness (Part II)
Sadeness Part II

Sadeness (Part II)

Die Single ab 10. Oktober 2016

  • 2.064 Aufrufe
  • (1 Bewertungen)

Acht Jahre nach Release seines letzten Albums meldet sich Michael Cretu mit dem 8. Album seines Projekts Enigma zurück, aus dem er mit "Sadeness (Part II)" den ersten Vorboten ausgekoppelt hat. Seit nunmehr fast 40 Jahren kreiert sich der Klangvisionär seine eigene Soundgalaxie, in die er mit der Veröffentlichung seines Albums "The Fall Of A Rebel Angel" einlädt. Mehr als 25 Jahre nach der Veröffentlichung seines wegweisenden Debütalbums "MCMXC a.D." schließt sich für Michael Cretu und Enigma nun ein wichtiger Kreis.

Mit seinem 8. Album "The Fall Of A Rebel Angel" knüpft Michael Cretu fast nahtlos an sein legendäres, erstes Multiplatin-Album an und transportiert den Spirit der Anfangstage in die musikalische Gegenwart. Die erste Single "Sadeness (Part II)" versteht sich dabei als Fortführung des legendären "Sadeness (Part I)". Michael Cretu schafft es, gregorianische Gesänge mit dem Thema der weltberühmten "Toccata und Fuge in D-Moll" von Johann Sebastian Bach und modernen, clubtauglichen Dubstep-Beats zu verbinden.

Sinnlichkeit, Ästhetik und der Reiz des Verbotenen im musikalischen Zeitgeist vereint. "Sadeness (Part II)" stellt eine Episode aus Cretus (Anti-)Heldengeschichte "The Fall Of A Rebel Angel" dar. Mit Zitaten aus Religion, Literatur und Popkultur führt er durch ein Labyrinth des Unterbewussten auf der Suche nach Identität und Sicherheit in einer Welt, die kalt, gefährlich und gleichgültig gegen den Einzelnen ist.  


KOMMENTARE ZUM VIDEO
Kommentar speichern