Backstage
Ennio Morricone BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

03.06.2016

Schwarz auf Weiß – Ennio Morricone unterzeichnet bei Decca Records für ein Jubiläumsalbum

Das britische Traditionslabel Decca und der italienische Dirigent Ennio Morricone gehen seit dem 3. Juni gemeinsame Wege.

Ennio Morricone, Schwarz auf Weiß – Ennio Morricone unterzeichnet bei Decca Records für ein Jubiläumsalbum © Polar Music Prize

Die Tinte unter dem am 3. Juni 2016 unterzeichneten Vertrag zwischen Decca und Maestro Ennio Morricone war noch gar nicht getrocknet, da verkündet das frisch gebackene Team auch gleich die nächste Sensation – ein neues Album! Für Oktober 2016 angekündigt, soll das neue Machwerk des preisgekrönten 87jährigen Komponisten ein Querschnitt seiner bisherigen Karriere sein.

"The Hateful Eight", "The Good, the Bad and the Ugly", "Abolisson" – der rüstige Italiener versammelt auf seiner neuen Scheibe nicht nur einige der größten Erfolge seiner langjährigen Karriere, sondern nimmt diese auch gemeinsam mit dem renommierten Tschechischen Nationalen Sinfonieorchester neu auf.

Seit mehr als 60 Jahren im Geschäft, gehört der gebürtige Römer Morricone zu den erfolgreichsten Musikschaffenden der Filmwelt. Ob Spaghetti-Western, Thriller, Historien-Epos oder Comedy – der Italiener trifft seit jeher den richtigen Ton und gehört mit über 70 Millionen verkauften Platten weltweit zu den erfolgreichsten seiner Zunft. So wurde des Maestros Soundtrack zu Quentin Tarantinos Western "The Hateful Eight" am 28. Februar 2016 mit einem Oscar als "Beste Filmmusik" ausgezeichnet.

Fans des Maestros dürfen sich daher freuen, dass der Dirigent und Komponist, trotz seiner fast 88 Jahre, noch lange nicht ans Rentenalter denkt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern