Backstage
Eric Clapton, Eric Clapton BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

Produktdetail
Eric Clapton, Slowhand 35th Anniversary, 00600753407202

Slowhand 35th Anniversary

Format:
CD
Label:
Polydor
VÖ:
07.12.2012
Bestellnr.:
00600753407202
Produktinformation:

Eric Claptons berühmtestes Album der 1970er wird 35: “Slowhand“. Zum Jubiläum erscheint der Multi-Platin-Meilenstein in vier Formaten: als Super Deluxe Edition und Deluxe Edition, in der Standard-Ausgabe und auf Vinyl.

Für alle Neu-Ausgaben ist Claptons fünftes Solo-Album frisch auf technisch höchstem Niveau von den analogen Studio-Masterbändern remastert worden.

“Slowhand“ nimmt einen Ehrenplatz unter den 20 Solo-Studioalben der britischen Gitarren-Ikone ein. Clapton war damals mit diesem Album wieder bei sich selbst angekommen. Nach dem mit V.I.P.s besetzten Albumvorgänger “No Reason to Cry“, griff der Singer-Songwriter 1977 auf seine ursprüngliche Band zurück, benannte “Slowhand“ nach seinem alten Spitznamen bei den Yardbirds. Produzent war mit Glyn Johns eine Koryphäe.

Geschmackvoll manövriert “Slowhand“ durch straigthten Blues (“Mean Old Frisco“), Country (“Lay Down Sally“), klassischen Rock (“Cocaine“) und Pop (“Wonderful Tonight“). Dazu covert Clapton Titel seiner Lieblings-Songwriter: J.J. Cale, John Martyn und Don Williams. Zusammen hält es seine zurückgelehnte Virtuosität. “Slowhand“ definierte damals den neuen “Cool“ Eric Claptons.

“Slowhand“ ist auch Claptons kommerziell erfolgreichstes Album der 70er, es hielt sich (mit Höchststand auf Platz-2) 74 Wochen in den US-Charts. Nach “Layla“ und “461 Ocean Boulevard“ zementierte erst “Slowhand“ den Mythos Claptons als Wegweiser der Rockgeschichte und brachte ihn in der Rock-Bibel “Rolling Stone“ unter die “fünf größten Gitarristen aller Zeiten“. In Claptons 50jähriger Karriere ist “Slowhand“ tatsächlich das Album, das ihn am stärksten definiert.

Zum Jubiläum präsentiert die neue Deluxe-Edition von “Slowhand“ vier Studio-Session-Outtakes (drei davon bisher unveröffentlicht): “Looking At The Rain“, “Greyhound Bus“, “Stars, Strays And Ashtrays“ und “Alberta“

Dazu gibt es den Mitschnitt eines Live-Konzerts von Clapton plus Band vom 27. April 1977 im Londoner Hammersmith Odeon. Die Deluxe Edition enthält daraus 9 Titel (davon 4 unveröffentlicht) auf einer CD. Die Setliste enthält Clapton-Kult-Songs wie “Tell The Truth“, “Knocking On Heaven´s Door“, “Stormy Monday“, “I Shot The Sherriff“ und “Layla“.

2 CDs + Booklet

KOMMENTARE

Kommentar speichern