Backstage
Eric Clapton, Eric Clapton BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

14.05.2014

Eric Clapton & Friends veröffentlichen Tribut-Album für J.J. Cale

Eric Clapton, 25. Juli 2014: Eric Clapton & Friends veröffentlichen Tribut-Album für J.J. Cale

Ein Jahr nach dem Tod der Tulsa-Legende J.J. Cale hat Eric Clapton Genre-Kollegen und Freunde des bekannten US-amerikanischen Musikers vereint, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Am 25. Juli 2014 erscheint das Album "The Breeze, An Appreciation of JJ Cale" von Eric Clapton und einigen Freunden des berühmt-berüchtigten Tulsa-Sounds. Stilistisch anzuordnen zwischen Rockabilly, Blues, Jazz und Country vereinen Musiker wie Mark Knopfler, John Mayer, Willie Nelson, Tom Petty, Derek Trucks und Don White auf dem Album 16 Neuinterpretationen von Cale.

Clapton versammelt bekannte Musiker des typischen Tulsa-Sounds um sich letztmalig vor der Legende J.J. Cale zu verneigen und Abschied zu nehmen

Eric Clapton betonte im Verlauf seiner Karriere schon immer, dass J.J. Cale für ihn zu den wichtigsten und einflussreichsten Protagonisten der Rockgeschichte zählt – Eine Ansicht, die viele Akteure seiner Zeit mit ihm teilen und sich hingebungsvoll dem Tribut-Album hingaben. Clapton: "Ich wollte dafür sorgen, dass die Leute das Werk von J.J. Cale kennenlernen und daran anknüpfen – darum ging's mir in erster Linie." Clapton arbeitete unter anderem auch mit J.J. Cale für das gemeinsame Album "The Road To Escondido" zusammen – J.J. Cale war somit die Inspirationsquelle für Eric Clapton schlechthin.

J.J. Cale steht wie kein anderer für den Tulsa-Sound: - Eine Genre-Mix aus Blues, Rock, Country und Folk

Gitarrenlegende J.J. Cale wusste es schon früh, Genre-Grenzen zwischen Blues, Rock, Country und Folk auf eindrucksvolle Art und Weise zu verschieben. Kein Wunder, Cale wuchs in Tulsa, Oklahoma, auf und wurde schon in jungen Jahren durch Chet Atkins, Les Pauls und Chuck Berry beeinflusst. In den vergangenen vier Jahrzehnten nahm J.J. Cale 15 Alben auf und gilt nicht nur deshalb als amerikanische Musik-Ikone. Er prägte den Tulsa-Sound wie kein anderer.

>>> Hier das neue Album "Call Me The Breeze" digital bei iTunes vorbestellen

>>> Hier das neue Album "Call Me The Breeze" als CD bei Amazon vorbestellen

>>> Hier das neue Album "Call Me The Breeze" als LP bei Amazon vorbestellen


KOMMENTARE

Kommentar speichern