Backstage
Eric Whitacre BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

29.11.2012

Musikalischer Weihnachtsgruß von Eric Whitacre

Eric Whitacre, Musikalischer Weihnachtsgruß von Eric Whitacre

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest sendet Eric Whitacre einen musikalischen Gruß nach Deutschland. Auf „The Chelsea Carol EP“ präsentiert der Erfinder des „Virtual Choir“ und Grammy-Preisträger zwei festliche und zu Herzen gehende Chorwerke: das weihevolle „Ave Maris Stella“ von Renaissance-Meister Guillaume Dufay und ein neues Werk von Whitacre selbst, „The Chelsea Carol“ - eingesungen von den phänomenalen Eric Whitacre Singers, dirigiert von Whitacre. „The Chelsea Carol EP“ ist ab 14.12. als digitale Veröffentlichung erhältlich.

Eine Gelegenheit, Teil eines Konzerts mit Eric Whitacre zu werden, bietet ein Wochenend-Workshop, der am 8. Dezember von 14.00 bis 16.30 Uhr und von 17.30 bis 20.00 Uhr im Chorprobensaal der Münchener Philharmonie im Gasteig stattfindet. Gemeinsam mit dem Komponisten erarbeiten die Teilnehmer seine Werke „Sleep“, „Lux Aurumque“, „Seal Lullaby“ und „Cloudburst“. Unter der Leitung von Eric Whitacre werden diese dann im zweiten Teil des Konzerts der Eric Whitacre Singers in der Philharmonie am 9. Dezember ab 19.30 Uhr aufgeführt. Nähere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Reichlich Selbstironie beweist der „Choral King of Cool“ (Gramophone Magazine) übrigens aktuell auf seiner Website. Dort ist ein kurioses Fundstück aus den fernen Jugendjahren des Komponisten zu bestaunen: die Aufnahme eines seichten Popliedchens namens „Trust Me“ aus der Feder des adoleszenten Whitacre, entstanden im Jahr 1986. Das Stück steht zum kostenlosen Download bereit - und Eric Whitacre lädt ausdrücklich zur freien Bearbeitung von „Trust Me“, etwa in Form eines Remixes, ein. Hier geht es zu dem Stück.


KOMMENTARE

Kommentar speichern