Backstage
Eric Whitacre BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

18.07.2013

Virtual Choir 4: Fast 6.000 Stimmen singen Eric Whitacres „Fly to Paradise”

Unter dem Motto „Fly to Paradise“ rief Eric Whitacre im Dezember 2012 zum vierten Mal zum Mitsingen im Virtual Choir auf. Hier können Sie das Video zu Virtual Choir 4 sehen.

Eric Whitacre, Virtual Choir 4: Fast 6.000 Stimmen singen Eric Whitacres Fly to Paradise © Chris O'Donovan

Eric Whitacre ist der Visionär unter den zeitgenössischen Chorkomponisten. Sein Erfolgsprojekt Virtual Choir realisiert er mithilfe der sozialen Netzwerke. 2009 rief er die Internetgemeinde erstmals dazu auf, sich an einem Mitsingchor im Internet zu beteiligen. Die Resonanz übertraf die kühnsten Erwartungen Whitacres: über 180 Sänger und Sängerinnen aus zwölf Ländern beteiligten sich. Aus ihren Videoeinsendungen und Gesangsbeiträgen erstellte Eric Whitacre die Aufnahme seiner Komposition „Lux Aurumque“ und ein Musikvideo, das mehr als drei Millionen Aufrufe bei Youtube erzielte.

Unter dem Motto „Fly to Paradise“ rief Eric Whitacre im Dezember 2012 zum vierten Mal zum Mitsingen im Virtual Choir auf. Die Noten und das gleichnamige Instrumentalstück, komponiert von Whitacre und dem britischen Musikproduzenten Guy Sigsworth, konnte man auf der offiziellen Website herunterladen. 8.409 Videos wurden diesmal eingesendet. Es beteiligten sich 5.905 Menschen aus 101 Ländern, darunter Iran, Syrien, Kuba und sieben afrikanische Nationen. Virtual Choir 4: „Fly to Paradise“ erlebte seine Premiere in der vergangenen Woche bei der Gala zum 60. Krönungsjubiläum von Elisabeth II. im Buckingham Palace im Beisein der Queen.

Sehen Sie hier das Video zu Virtual Choir 4: „Fly to Paradise“!


KOMMENTARE

Kommentar speichern