Backstage
Esperanza Spalding BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

27.11.2012

Esperanza Spalding mit dem Soul Train Music Award ausgezeichnet

Esperanza Spalding, Esperanza Spalding mit dem Soul Train Music Award ausgezeichnet © Sandrine Lee Courtesy of Montuno

Die Fernsehmusiksendung “Soul Train” wurde zwar schon 2006 in den USA eingestellt, doch die nach ihr benannten Soul Train Music Awards werden nach wie vor vergeben. Drei Preise wurden dieses Jahr an Jazzmusiker überreicht. Und unter den Gewinnern war, wie kaum anders zu erwarten, auch die weltweit gefeierte Bassistin Esperanza Spalding. Sie erhielt für ihr jüngstes Album “Radio Music Society” den Preis in der Kategorie “Best Contemporary Jazz Artist/Group”. In der Sparte “Best Traditional Jazz Artist/Group” wurden diesmal zwei Künstler geehrt, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Der 86-jährige Crooner Tony Bennett für sein Album “Isn’t It Romantic?” und der 34-jährigene Pianist Robert Glasper für sein im Grunde ganz und gar nicht traditionelles Album “Black Radio”, auf dem Glasper mit u.a. mit Erykah Badu, Meshell Ndegeocello, Bilal, Lalah Hathaway, Musiq Soulchild und Lupe Fiasco zusammenarbeitete.


KOMMENTARE

Kommentar speichern