Backstage
Eurovision Song Contest, Eurovision Song Contest BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

News

07.05.2014

The Common Linnets und Aram MP3 haben sich für das Eurovision Song Contest Finale qualifiziert

Eurovision Song Contest, The Common Linnets und Aram MP3 haben sich für das Eurovision Song Contest Finale qualifiziert

Am gestrigen 6. Mai 2014 fand im dänischen Kopenhagen das erste Halbfinale des diesjährigen Eurovision Song Contests statt. Zur Einstimmung verzauberte Emmelie De Forest das Publikum in der B&W Halle: Die ESC-Gewinnerin des vergangenen Jahres präsentierte eine besondere Version ihres Siegersongs "Only Teardrops". Gemeinsam mit einem Chor aus Sängern, die sich übers Internet beworben hatten, sorgte die Dänin für einen würdigen Start in diesen Abend. 

Aram MP3 tritt mit dem Song "Not Alone" für Armenien an

Aram Mp3 aus Armenien darf als erster Teilnehmer auf die riesige Bühne. Umrahmt von Feuerfontänen präsentiert er seinen Hit-verdächtiger Song "Not Alone", dessen offizielles Musikvideo ihr hier ansehen könnt. In seinem Heimatland ist Aram Mp3 vor allem als Comedian bekannt. Davon ist bei seinem hoch professionellen Auftritt in Koppenhagen aber nichts zu spüren. Seine Performance überzeugte auf ganzer Linie und der Armenier schafft es damit ins Finale am 10. Mai 2014

The Common Linnets tritt mit dem Song "Calm After The Storm" für die Niederlande an

Die niederländische Country-Sängerin Ilse DeLange und "Holland's Got Talent" Zweitplatzierter Waylon liefern als The Common Linnets mit "Calm After The Storm" den entspanntesten Song des Abends. Damit zeigen sie - viele einige Künstler an diesem Abend - das weniger nun eben doch manchmal mehr ist. Ihr reduzierter Auftritt, der beinahe wirkte, als fühlten sich die beiden wie in einem Club statt auf einer riesigen Bühne, kam großartig an. Damit ergattern die beiden Niederländer ebenfalls ein Ticket für das ESC Finale am Samstag. 

Das große Eurovision Song Contest Finale findet am 10. Mai 2014 statt

Am 10. Mai 2014 überträgt Das Erste die Finalshow des Eurovision Song Contest 2014 ab 21 Uhr live aus Kopenhagen. Für Deutschland geht die Band Elaiza mit ihrer aktuellen Single "Is It Right" an den Start. Die freudige Botschaft "Twelve Points Go To" kommt aus Deutschland dieses Jahr von keiner Geringerin, als Helene Fischer. Sie wird sich während der weltweit größten Musikshow von der Reeperbahn in Hamburg melden und verkünden, wie Deutschland gevotet hat.

>>> Seht hier den Auftritt von Aram MP3

>>> Seht hier den Auftritt von The Common Linnets

>>> Seht hier das komplette erste Halbfinale


KOMMENTARE

Kommentar speichern