Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

06.02.2015

Endlich erhältlich! Das Album "The Book Of Nature" von Fahrenhaidt

Jetzt hier anhören! Alle Infos über das Projekt "Fahrenhaidt"

Fahrenhaidt, Endlich erhältlich! Das Album The Book Of Nature von Fahrenhaidt

FAHRENHAIDT ist moderner Nature-Pop - von der Natur inspiriert und mit zeitgemäßer Elektronik umgesetzt. Das Album The Book Of Nature ist von der Sehnsucht nach Freiheit, vom Ausbruch aus dem Alltag motiviert. Die Musik gibt Kraft zur Rückkehr zum Ursprung, zu dir selbst. FAHRENHAIDT ist das neue Projekt der beiden international erfolgreichen Berliner Musikproduzenten Erik Macholl und Andreas John.  Sie bezeichnen sich selbst als Stadtflüchtlinge und wollen mit FAHRENHAIDT  dazu anregen, zur Ruhe zu kommen. Aber wie schaltet man ab? Dauerurlaub? Ist für die meisten nicht drin. Die Musik von FAHRENHAIDT schafft Fluchtpunkte aus den Irrungen und Wirrungen des erschöpfenden, geschäftigen Alltags. The Book Of Nature unterstreicht, dass in der Ruhe die Kraft zum Loslassen von Zwängen liegt. Das Album ist reich an ergreifenden Melodien,  monumentalen Momenten und schillernden Klangfarben.

 

call, call, mother earth, oh, can you hear me

    (Mother Earth)

 

Am Anfang stand ein Wunsch: Die intensive Neuentdeckung des Durchatmens. Multitasking,  pausenlose Erreichbarkeit, 14-Stunden-Tage, permanentes Surren und Klingeln moderner Kommunikationsgerätschaften – die Welt dreht sich immer schneller. Der Druck auf Menschen, sich dem rasanten Tempo anzupassen, steigt. Verschlingen statt Genießen, Hetzen statt Erleben, Verdrängen anstelle von Bewusstwerden. Schneller-höher-weiter. Selbstüberschätzung-Selbstsucht-Selbstverleugnung-Kollaps: Burn Out. Und plötzlich ist da dieses Fernweh, der Wunsch nach Heimkehr zu dir selbst. Dabei liegt so nahe, was oft so fern scheint: Die alltäglichen Maskierungen fallen lassen, Ballast abwerfen, unbekannte Orte aufsuchen, in denen man sich selber neu und anders findet. The Book Of Nature führt an diese Orte. Getragen von der Gewissheit, das alles miteinander verknüpft ist, verbindet und vermittelt das Album Berg und Tal, innere Kraft und Mut zu mehr Selbstbestimmung, Mensch und Natur. The Book Of Nature zeichnet dabei musikalische Bilder von bewegender Anmut. Sie können in den kargen, aber kraftvollen Landschaften von Island spielen, oder jene legendären Sonnenaufgänge in den Alpen skizzieren, deren Betrachtungen wie sanftes Streicheln der Seele wirken. Sie rufen das wohltuende Gefühl des Luftholens und den Geruch von Holz während eines Waldspaziergangs wach. Sie appellieren an die Vorstellungskraft des Zuhörers, eigene Darstellungen von innerer Ruhe zu schaffen.

 

JETZT HIER REINHÖREN:

 

 

  

once more I’m craving for the shore of this flawless place

                                                                              (Islands Of White)

 

Als erfahrene Komponisten, Produzenten und Musiker, die maßgeblich Erfolgsgeschichten zahlreicher Pop-Acts mitgeschrieben haben, sind Erik Macholl und Andreas John  in verschiedenen musikalischen Bereichen zuhause. Sie lieben Filmmusik und sind vielseitig interessiert. In Berlin beheimatet, stellten die maßgeblichen Kreativköpfe hinter FAHRENHAIDT  schnell fest, dass die Seele in der Großstadt nicht zur Ruhe kommen kann.  Mit The Book Of Nature schaffen sie Momente des Entkommens aus Hektik und Anspannung. Sie wissen, dass sich viele danach sehnen, für einen Moment, vielleicht eine Albumlänge lang zur inneren Ruhe zu kommen. Viele drängt es in die Stadt, aber etliche Menschen verspüren auch den Drang nach Flucht vor Reizüberflutungen, die davon ablenken, in sich selbst zu ruhen. FAHRENHAIDT ist Macholls und Johns Gegenentwurf zur verloren geglaubten Ausgeglichenheit. The Book Of Nature ist ihre Einladung, an ihrem Aufbruch zur inneren Kraft teilzuhaben.

 

       the water, it touched my skin, I stood there silently

         (The River)

 

Mitreißende Gesangsharmonie-Wellen beschwören die Seele. Gezupfte Akustikgitarren-Motive setzen warme, erdige Akzente. Die wundersame Geräuschreduktion des Schneefalls erfährt in Frozen Silence eine musikalische Huldigung. Auf prominente Stimmen verzichtet FAHRENHAIDT zugunsten der Ausdruckskraft junger, neugieriger Sängerinnen mit unterschiedlichen Stimmfärbungen. Die kanadische Singer-Songwriterin Alice Merton berührt mit ihrem gleichsam einfühlsamen wie auch kraftvollen Timbre unter anderem in den Songs The River, In The Beginning und There’s A Storm Coming.  Die 21-Jährige Emmelie de Forest, die bereits erfolgreich am Eurovision Song Contest teilnahm, besingt das Wildfire mit glasklarer, ätherischer Stimme. Die skandinavische Sängerin Amanda Pedersen verleiht Islands Of White, Mother Earth und Frozen Silence Kraft ihres gesanglichen Ausdrucks Kühle, Kraft, Melancholie und Verletzbarkeit. Das Lebensgefühl mit der Natur, mit sich selbst in Einklang zu stehen, findet auf The Book Of Nature vielseitigen musikalischen Ausdruck. Die Mischung aus Hightech und Handgemachtem, Elektronik und saitenbespannten Instrumenten, vereint Ursprünglichkeit und Gegenwart. Von Winden getragen, durchdringen etnische Chöre in "Rain, open my eyes" Streicherkaskaden und elektronische Pulse. The River lässt das Element Wasser von Tablas und Geigen-Pizzikati takten, während Autumn Leaves zum Einklang zwischen Piano und Viola aufgeht.

 

Feuer und Eis, Luft und Wasser, Geysire und Vulkane, Kraft und Ruhe, die eigene und die tatsächliche Natur aktiv erleben – The Book Of Nature setzt das Glücksgefühl frei, dem Alltag, der Schnelllebigkeit entkommen zu sein. Damit verleihen FAHRENHAIDT dem aktuellen Zeitgeist einen nie dagewesenen klanglichen Ausdruck. Alle wollen zur Ruhe kommen, aber keiner weiß genau wie. The Book Of Nature besitzt den Schlüssel zum Öffnen der Sinne.


KOMMENTARE

Kommentar speichern