Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

15.04.2016

Single Fact: Fahrenhaidt, Cassandra Steen & Vincent Malin "Ich lauf"

Mit ihrer eigenständigen Mischung aus elektronischen Pop-Elementen, großen cineastischen Sounds und außergewöhnlichen Klängen aus der Natur haben FAHRENHAIDT bei vielen Menschen einen Nerv getroffen. Ihre Musik gibt Kraft zur Rückkehr, zum Ursprung, zum Selbst. Hinter FAHRENHAIDT stecken die beiden international erfolgreichen Berliner Musikproduzenten Erik Macholl und Andreas John. Nach ihrem erfolgreichen Debüt-Album „The Book Of Nature“ präsentieren die Berliner zusammen mit zwei außergewöhnlichen Künstlern auf der Single „Ich lauf“ ein erstes beeindruckendes Lebenszeichen, um die Wartezeit auf das im Herbst 2016 kommende Album zu verkürzen.

 

Mit „Ich lauf“ wagen FAHRENHAIDT erstmals einen Ausflug in die deutsche Sprache, was sich aus einer gemeinsamen Studio-Session mit Cassandra Steen entwickelte, die als Sängerin von Glashaus und auch als Solo-Künstlerin auf den Echo als Beste Künstlerin National und auf unzählige Award Nominierungen wie Echo, MTV Europe Music Award, Comet und 1Live Krone zurückblicken kann. Ihre einzigartige Stimme passt perfekt zur Emotionalität der Single. Vincent Malin kam eher zufällig dazu. "Wir hatten den Song mit Cassandra bereits geschrieben und aufgenommen“, erzählt Andreas John, „als uns die Idee kam, noch eine männliche, zweite Stimme dazu zu nehmen. Also haben wir kurzerhand Vincent, den wir schon seit Jahren kennen - und der zu dem Zeitpunkt gerade bei uns im Studio war - gebeten, es auszuprobieren. Wir waren direkt begeistert,  wie gut die beiden Stimmen harmonieren." Vincent Malin ist ein Sänger mit begnadeter Qualität, der „Ich lauf“ als zweiter Gesangspart zusätzlich Seele verleiht.

 

Der Song handelt davon, sich mit aller Kraft von Ängsten und dem Gefühl der Ausweglosigkeit zu befreien. „Es geht darum, den Mut zu haben, seinen eigenen Weg zu gehen“ sagt Cassandra Steen über „Ich lauf“. Die Stadt ist dabei Sinnbild für das klaustrophobische Gefühl, eingeengt und verzweifelt zu sein: "Zwischen Mauern aus Stein konnte ich nicht mehr sein..."  Die grenzenlose Natur steht für das Ziel, sich von diesen Ängsten befreien zu können: "Dies ist mein Heim, hier will ich sein. Zwischen Himmel und Land, am äußersten Rand...", "Von Grenzen befreit, lösen Ängste sich auf. Alles wird leicht, je weiter ich lauf".  Das Zusammenspiel der Stimmen von Cassandra Steen und Vincent Malin im Einklang mit dem sensiblen Pop-Arrangement von Erik Macholl und Andreas John schaffen bei der eingängigen Hymne eine knisternde Emotionalität. Zusätzlich zur Albumversion gibt es noch einen druckvollen Remix des renommierten Hamburger Produzententeams Madizin. Die Hamburger Produzenten haben es geschafft, ihren ureigenen Klang-Stempel auf den Song zu setzen, ohne die von FAHRENHAIDT vorgegebene musikalische Basis zu zersetzen. Alles in Allem hat „Ich lauf“ in beiden Versionen eine Stimmung, die zugleich Kraft gibt und emotionalisiert.

 

Kontakte:

 

TV-Promotion                ELECTROLA / Heiner Peschmann (heiner.peschmann@umusic.com)
Radio-Promotion:          Los Agregados / Martin “Mateng” Agregado (martin@losagregados.com)
Online-Promotion:          Promotion Werft / Thorsten Ammann (thorsten.ammann@promotion-werft.de)
Online-Marketing:         ELECTROLA / Florian Grimmer (florian.grimmer@umusic.com)
Marketing:                   ELECTROLA / Dirk Geibel (dirk.geibel@umusic.com)


KOMMENTARE

Kommentar speichern