Backstage
Florence + The Machine, Florence + The Machine BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

30.11.2009

Florence And Friends live in London

Florence + The Machine, Florence And Friends live in London

Jarvis Cocker, Patrick Wolf, Kid Harpoon und Jack Penate begleiteten den Auftritt von Florence Welch beim "NME Calling" Gig in London vergangenes Wochenende. Es wurde ein besonderer Abend mit jeder Menge neu interpretierter Florence And The Machine Songs, Lieder ihrer Lieblingsmusiker und einer Menge persönlicher Geschichten, die Florence zwischen ihre Song streute: "Heute Abend dreht sich alles um Kollaborationen und um Leute mit denen ich gearbeitet habe und um Leute, die mich inspiriert haben", sagte die Sängerin zu Beginn des Gigs im Londoner Tabernacle Club.

Eröffnet wurde der Auftritt von "Florence And Friends" mit Gastsänger Patrick Wolf, mit dem zusammen Florence die Songs "Cosmic Love" und "Dog Days Are Over" sang. Weiter ging es mit Singer- und Songwriter Kollege Jack Penate, mit dem Florence nicht nur die Leidenschaft für Musik teilt - beide gingen früher auf die gleiche Schule, wie Florence dem Publikum verriet. Mit Kid Harpoon, der einer der ersten war, mit dem Florence Welch jemals zusammen Musik machte, performte sie das Bruce Springsteen Cover "I'm Going Down" und im Anschluss den Florence And The Machine Hit "Kiss With A Fist".

Als man schon glaubte, dass könne alles nicht mehr getoppt werden, betrat noch Mr Jarvis Cocker die Stage und das Publikum bekam eine neu interpretierte Version von Pulp's "Underwear" zu hören und im Anschluss Florence's Song "Girl With One Eye".

Hier gibt's ein kleines YouTube Filmchen des gemeinsamen Auftritts mit Jarvis Cocker:



KOMMENTARE

Kommentar speichern