Backstage
Fauré Quartett BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

16.08.2012

Das Fauré Quartett zu Gast beim Mosel Musikfestival 2012

Fauré Quartett, Das Fauré Quartett zu Gast beim Mosel Musikfestival 2012 © Mat Hennek / DG

"Kammermusik ist die wahre Musik und der ehrlichste Ausdruck einer Persönlichkeit." So empfand der französische Komponist Gabriel Fauré und Namensgeber des Fauré Quartetts. Sein Klavierquartett Nr. 2 in g-Moll wird das anlässlich Faurés 150. Geburtstag im Jahr 1995 gegründete Ensemble am 24. August im Barocksaal von Kloster Machern aufführen. Auf dem Programm mit Kammermusik der Romantik stehen zudem Brahms' Klavierquintett Nr. 1  in g-Moll und ein Frühwerk Gustav Mahlers, der Quartettsatz für Klavier und Streichtrio in a-moll.

Der Auftritt des im Mai 2012 mit dem begehrten Brahms-Preis ausgezeichenten Fauré Quartetts findet im Rahmen des Mosel Musikfestivals 2012 statt. Zu den Künstlern, die in diesem Jahr an malerischen Kulturschauplätzen wie der Glockengießerei Mabilon, dem kurfürstlichen Palais Trier, der Synagoge Schweich oder Schloss Veldenz auftreten werden, zählen unter anderem der Jazzmusiker und Entertainer Götz Alsmann, Pianist Martin Stadtfeld und Pianistin Olga Scheps sowie das Julia Fischer Quartett.

Alle Informationen zum Programm und den Aufführungsorten des Mosel Musikfestivals 2012 finden Sie hier.  


KOMMENTARE

Kommentar speichern