Backstage
Fifty Shades Of Grey, Fifty Shades Of Grey BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

11.02.2015

Talkrunde mit Jessie Ware: Was macht den Film "Fifty Shades Of Grey" eigentlich so fesselnd?

Es sind nicht nur die sexy Szenen zwischen den Schauspielern Jamie Dornan und Dakota Johnson, die den Film "Fifty Shades Of Grey" so fesselnd machen. Auch Mode und Musik spielen dabei ein ganz große Rolle; da sind sich die Gäste der aktuellen BILD TV Talkrunde einig. Schaut euch jetzt das Video mit der britischen Sängerin Jessie Ware, Schauspielerin Natalia Avalon und Designerin Marina Hörmanseder an.

Soundtrack mit "Meet Me In The Middle" von Jessie Ware

Besonders zum Thema Musik hatte Jessie Ware natürlich einiges zu sagen, schließlich hat sie mit "Meet Me In The Middle" einen Song zum Soundtrack des Blockbusters beigesteuert. Den Track hatte sie eigentlich für ihr zweites Album "Tough Love" geschrieben, empfand ihn dann aber doch als unpassend für ihren Zweitling. Mit seinem sexy Gitarren-Riff entpuppte sich der Song schließlich als idealer Beitrag zum "Fifty Shades Of Grey"-Soundtrack.

Jetzt die BILD TV Talkrunde zu "Fifty Shades Of Grey" ansehen

"Meet Me In The Middle" symbolisiere die Beziehung zwischen den Protagonisten des Films, Christian Grey (Dornan) und Anastasia Steele (Johnson). Einerseits gäbe es zwischen ihnen eine Harmonie, andererseits sei da aber auch eine gewisse Verwundbarkeit, so Jessie, die den Film zwar noch nicht gesehen hat, sich aber als Fan des Romans von E.L. James outet. Schaut euch jetzt bei BILD TV die komplette Talkshow an und erfahrt mehr über Musik und Mode in "Fifty Shades Of Grey".

>>> Hier die BILD TV Talkrunde zum Thema "Fifty Shades Of Grey" sehen: Zu Gast, unter anderem, die Sängerin Jessie Ware

>>> Bestellt euch hier den Fifty Shades Of Grey Soundtrack als CD bei Amazon

>>> Bestellt euch hier den Fifty Shades Of Grey Soundtrack als eAlbum bei Amazon oder iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern